Beziehung zu ende aber lieben uns?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi rickzack,

Erstmal ist zu sagen, das es dich/euch so erwischt hat ist schön . 

So etwas findet nicht jeder.

Leider kann dir hier aber keiner eine Antwort geben wie lange es dauern wird, da jeder anders mit Verlusten umgeht. Es gibt keine Formel für sowss. 

Ich denke aber wenn ihr euch wirklich so sehr liebt, gibt es Lösungen. 

Auch wenn es momentan unmöglich scheint auf Grund der Entfernung eine Beziehung zu führen, denke ich das ihr irgendwann eine Lösung finden werden könnt. 

Denn wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. 

Glaube mir . 

Z.B. Jobs gibt es überall. Wohnungen auch. Warum also nicht Mutig sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rickzack
06.09.2016, 13:46

Ich bin noch schüler also kann ich nicht einfach umziehen und wir sind ja nichtmehr zusammen weil es einfach noch dchlimmer ist sich nur 1 mal im monat zu sehn

0

Was zählt denn alles zu "befreundet sein"? Ich mein dass ihr miteinander schreibt ist mir klar aber seht ihr euch jetzt überhaupt noch?
Wenn ihr euch liebt und aufgrund der Entfernung darauf verzichtet, jedoch trotzdem noch miteinander schreibt, ist es logisch dass das früher oder später zu Problemen kommt.

Es ist schwer da eine Entscheidung zu treffen, ist mir bewusst. Aber wenn es gar nicht geht, würde ich die vollständige Trennung in Betracht ziehen.
Sicherlich ist das nicht das was du dir jetzt im Moment wünschst, aber du wirst diese Sorgen auf ewig behalten, wenn ihr die Halbe Sache, welche ihr momentan habt, beibehaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rickzack
06.09.2016, 13:48

Ja wir wollen uns eigentlich wenigsztens einmal im monat noch treffen aber dann nur als freunde

0


Die Frage welche sich hier stellt, das wäre die nach dem Alter von euch beiden und wenn das schon etwas höher sein sollte, wie ich vermute, dann gab es trotz der Widrigkeiten einer Fernbeziehung noch längst keinen Grund um sozusagen die Flinte gleich ins Korn zu werfen. Es gab sozusagen in der Geschichte der Fernbeziehungen schon ganz andere Entfernungen die letztendlich überbrückt wurden und am Ende auch in einer Ehe respektive in einer Beziehung mit Familiengründung der mündeten. Vielleicht solltet ihr die Angelegenheit noch mal in aller Ruhe besprechen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keiner kann hier etwas Vorhersagen. Wie wäre es wenn du mal mit ihr redest und das persönlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rickzack
06.09.2016, 13:19

Ihr geht es ja genauso

0

Hallo.

Es tut mir sehr leid, dass euch eine Fernbeziehung im Weg steht. Es ist völlig normal, dass du nun so traurig bist.

Es dauert ca. 6 Monate bis die Gedanken sich beruhigt haben. Mit Glück etwas weniger und mit Pech sogar etwas länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab das 4 jahre gemacht .. und jetzt wohnen wir zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rickzack
06.09.2016, 13:21

 Es geht aber einfach nicht...

0

Was möchtest Du wissen?