Beziehung vorbei kurz nachdem das Kind da ist?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erst mal grundlegende Frage, sind beide miteinander verheiratet oder nicht?

Hat er die Vaterschaft anerkannt, wird nach der Geburt meist eingetragen.

Wurden die Möbel etc. während der Beziehung angeschafft bzw. über welches Konto lief dies.

War evtl. ein Kredit notwendig der von beiden zur Tilgung unterschrieben wurde.

Schnelle Hilfe gibt es dann erstmals beim Amt, da das Kindeswohl in Gefahr ist. Wenn sie eine Rechtsschutzversicherung hat - empfehle ich jefem diese zu haben - ab zum Anwalt und da es regeln lassen. Sie soll auf keinen Fall etwas unterschreiben was er ihr vorlegt.

Gruß

Aufs Amt fragen was ihr zusteht. Und dann muß er Unterhalt zahlen.

Wenn er meint mir dem Rauswurf ist er alle Verpflichtungen los, falsch gedacht.

Alles Gute

Die soll mal dringend (mit dir?!) am Amt vorbei und sich aufklären lassen was ihr und dem Kind so zusteht! 

Und vor allem auch was er zu zahlen hat!!!

Dann muss sie zum Sozialamt gehen...von dort bekommt sie eine Wohnung, die Möbel und auch eine Aufstockung ihres Geldes...der Ex muss ja außerdem noch Unterhalt zahlen...

Ist ja zB auch die Frage ob es seine Möbel sind, oder gemeinsame...?

am besten ihr geht zum Sozialamt und lasst euch vor ort beraten. 

Was möchtest Du wissen?