Beziehung Vergangenheit Rat?

6 Antworten

Du musst damit abschließen sage ich mal. Ihr habt darüber offen und ehrlich geredet. Sie hat ihr das alles anvertraut mit dem Wissen, dass es dich nicht stören würde. Das ganze war damals. Nun hat sie dich in ihrem Kopf und sonst niemanden. Es ist halt etwas schlecht, dass du die Typen kennst. Aber vergiss niemals, dass sie mit dir zusammen ist und nicht mit denen. Viel Glück euch beiden.

Ich sehe das ganze so, dass du 5 Jahre älter bist und entsprechend erwachsener reagieren solltest, als du es momentan tust.

Zum einen ist es ihre Vergangenheit, und die geht dich letztendlich überhaupt nichts an, es sei denn sie würde dir selbst davon erzählen. Hat sie aber nicht, stattdessen hast du Ihre privaten Notizen Durchgelesen.

Was uns zum nächsten Punkt bringt, denn das ist ein krasser Vertrauensbruch. Selbst wenn du die in Notizen Einfach nur gefunden hast, stand es dir eigentlich nicht zu sieh zu lesen.

Jetzt hast du die Büchse der Pandora geöffnet, und in Gedanken vergleichst du dich mit ihren ehemaligen Liebhabern. Dadurch dass du das gelesen hast, hat eine vorher diffuse Vorstellung von anderen Männern plötzlich genauere Umrisse bekommen, und diese Vorstellung schmeckt dir natürlich gar nicht.

Du solltest an deinem Selbstbewusstsein arbeiten und dir deiner Qualitäten bewusst werden, denn schlussendlich ist dieses Mädel mit dir zusammen und nicht mit einem ihrer One-Night-Stands.

Dass jemand Buch führt über seine sexuellen Kontakte und die auch noch bewertet, ist dann aber schon etwas krass.

0
@Nashota

Nö, das muss jeder für sich selbst bewerten.

Wenn sie sich damit wohler fühlt, ist das völlig ok. Das bedeutet doch nicht automatisch wasauchimmer.

Ob man sich nur seinen Teil denkt (und das wird wohl jeder irgendwann mal machen) oder eben Notizen macht.

0

da Sie darüber Buch geführt und an vers. Kriterien bewertet hat

DAS würde mir zu denken geben. Ich könnte nicht mit so einer Person zusammensein.

Warum ist meine freundin immer so schlecht gelaunt?

Ich bin mit meiner Freundin seit 3 Monaten zusammen und ich mag sie wirklich sehr aber obwohl wir örtlich nebeneinander wohnen (10 Minuten zu Fuß) sehen wir uns nur sehr selten 1-2 mal die Woche . Wir schreiben auch über whatsapp jeden tag... aber man merkt jedesmal das sie immer schlechter gelaunt ist und immer Kopfschmerzen hat. (Zumindest hat sie gesagt das sie fast jeden Tag Kopfschmerzen hat. Und der Neurologe auch nicht weis wo die herkommen.Oft ist ihr auch schlecht oder sie hat Bauchschmerzen. Sie ist immer so komisch. ( Schlecht gelaunt, spricht nur sehr wenig lacht nur sehr wenig und ist immer so unmotiviert). Beispielsweise schreibt sie als sie zu mirkommen wollte: " Kennst du das wenn du null Motivation hast dich fertig zu machen 😂" (Ich bin doch nicht null Motiviert wenn ich zu jemanden gehe den ich gerne habe oder?) sie hält sich auch oft an so Kleinigkeiten auf wie Brife weg bringen das Badezimmer sauber machen oder sonst was. Ich schreib ihr um 16:00Uhr ob wir uns treffen wollen und sie ist erst um 21:00Uhr fertig? Was hat die so lange gemacht? Ich glaube ja sie schiebt das vor sich her und braucht deshalb so lange. Sie ist auch nicht spontan das sie mal rum kommt oder generell mal fragt ob ich Zeit habe. Bis her habe immer ich gefragt. Ich habe mal mit ihrer Mutter gesprochen und die meint die ist immer so auch bei ihr und anderen. Und dann habe ich sie letztens gefragt ob sie mich auch wirklich mag. Und das man sich in einer Beziehung doch auch öfter sehen möchte. Ok Beziehung jetzt vielleicht nicht ehr frisch verliebt aber die Frage ist doch die selbe und sie sagte: "Ja aber wir lernen uns doch noch kennen und sind nicht in einer Beziehung" sie sagte auch noch das sie mehr Zeit bräuchte und sie sich dank ihres Ex Freundes auch schwer wieder auf jemanden einlassen könne. Ich freu mich jetzt immer noch meines Lebens das ich sie gefunden habe. Aber ich weiß nicht was mit ihr ist und bin ratlos. (Vielleicht hat sie auch Depressionen oder Borderline?)Kann mir jemand bisschen Aufklärung geben?

Mir freundlichen grüßen :)

...zur Frage

Keine Lust auf Sex mit Freund aber mit anderen Männern

Hey hallo.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.Ich bin w, 23. In der Vergangenheit war ich ziemlich promisk. Ich habe viele gefeiert und viel Sex gehabt. Orgasmen hatte ich nie, aber es war aufregend. Manchmal auch beschämend (ONS im Vollsuff ist nicht immer das Wahre). Vor 1 1/2 Jahren habe ich meinen Freund kennengelernt. Er ist sehr fürsorglich und ein aufmerksamer und liebevoller Partner. Seine ausgeglichene Art ist sehr gut für mein dynamisches Wesen. Leider fehlt mir die Aufregung im Bett. Es war anfangs der Sex in der Beziehung schon nicht der Reißer und jetzt ist es fast eine Seltenheit. Mit meinem damaligen Freund hatte ich immer und überall Sex, aber er war vom Charakter her nicht gut für mich. Jedoch war es die aufregendste Zeit die ich hatte. Heute langweile ich mich manchmal zu Tode. Doch muss ich sagen, dass es auch schön ist, nicht immer verkatert und beschämt mit Filmriss irgendwo aufzuwachen. Ich bekomme durch meinen jetzigen Freund mein Leben besser in den Griff. Und das ist gut, denn ich will ja die Uni bestehen ;) Es macht auch Spaß ein Leben mit ihm zu führen. In den letzten Monaten musste ich dann leider oft an meinen Ex denken. Da er aber vergeben ist, war der Reiz schnell wieder weg und jetzt denke ich an Sex mit anderen Männern. Ich merke, wie ich langsam wieder anfange "die Männerwelt" wahrzunehmen. Und zwar als "Beute". Dann verfall ich in Tagträume oder leb meine Fantasien bei der Selbstbefriedigung aus (nur da habe ich Orgasmen). Wenn ich mit meinem Freund schlafe ist da irgendwie keine Leidenschaft, es ist eher wie "Ach ja komm, machen wir mal.." Ich weiß nicht. Manchmal habe ich das Gefühl ihm fehlt nichts. Vielleicht hat bei mir der Sex aber auch einen anderen Stellenwert. Ist es nur noch Freundschaft was uns verbindet oder ist das normal? Kann man das wieder in den Griff bekommen? Mein altes Leben will ich aber auch nicht wieder. Was soll ich tun?

...zur Frage

Ein Königreich für eine Stimme

"Wo kann ich mir eine Stimme kaufen?"

Seit gestern hat diese Frage von Mojito Tom für mich ja schon wieder ein ganz besondere Bedeutung.... meine Stimme hat sich inzwischen gänzlich verabschiedet und als ich gerade sah, dass ich ein Däumchen auf meine Antwort zu dieser Frage bekam, musste ich direkt schmunzeln. Gibt es solche Zufälle- oder weiß Mizi59 etwa mehr als andere?

Und wusstet ihr, dass man sogar stimmlos telefonieren kann? .... und wie einem doch so das Mitleid förmlich entgegenfliest- sogar durchs Telefon.

Aber es ist ungemein anstrengend und da ich ja leider nicht die Möglichkeit habe, mit krankerweise ins Bett zu legen, hoffe ich sehr auf ein paar gute Ratschläge von euch, wie ich ganz-ganz schnell wieder in den Besitz meiner Stimme kommen kann. Habt ihr vielleicht ein paar altbewährte Hausmittel für mich? Ich bin nicht nur heiser- meine Stimme ist total wech. Wer weiß etwas, was meine Stimmbänder wieder auf Vordermann bringt?

Und allen Gerüchten zum Trotz- nein wir haben nicht ausschweifend gefeiert am Samstag und ich habe auch nicht im Stadion für die Bayern gegrölt. Ich habe am Samstag ganz viele nette Leute getroffen und ich habe wirklich tolle Gespräche geführt, daher möchte ich an dieser Stelle auch nochmal alle Geburtstagsgäste ganz lieb grüßen.

...zur Frage

Warum ist das Aussehen meinem Ex auf einmal so egal?

Hallo Leute:)

Und zwar würde ich mich selbst als sehr attraktiv bezeichnen und viele sagen mir das auch immer wieder. Ich mache 3-4 mal die Woche Workouts und habe auch dementsprechend auch eine gute Figur mit weiblich trainierten Kurven. So meinem Ex-Freund war das auch immer sehr wichtig, auch was ich anhabe und er hat mich auch wegen etwas Cellulite direkt angemotzt. An mir musste immer alles perfekt sein. Natürlich fand ich das nicht gut denn er war selbst auch nicht gerade der Schönste, war mir aber nicht so wichtig.Er war mein erster Freund und ich hab mich viel rumkommandieren lassen und alles für ihn getan, weil ich ihn sehr geliebt habe. Er war paar jAhre älter als ich und hatte ich war auch seine erdte richtige Freundin, die er allen vorgestellt hat, hatte davor aber immer nur iwelche Affären und ONS. Er hat auch immer richtig hässlich über meine beste Freundin gelästert wie fett die ja sei und hat allgemein ständig andere Frauen bewertet und über sie gelöstert, wie fett und hässlich sie sind. Hab dann damals erfahren, dass er mich betrogen hat mit einer die eben sehr dick war und ihre immer einen riesen Ausschnitt getragen hat und immer sehr viel Schminke trägt, was er ja eig auch nicht mag, die is auch so eine die jedes Wochenende mkt eibem anderen Tyoen ins Bett geht.Auch so erfahre ich im Nachhinein mit was für Frauen er sexuell was hat. Und die sind alle nicht gerade so toll...obwohl er immer über so etwas gelästert hat. Aber warum musste dann an mir alles perfekt sein...?

...zur Frage

Ich komme mit seiner Liebes-Vergangenheit nicht richtig klar... Was tun?

Hallo! Mein Freund (24) und ich (21) sind jetzt seit 2 Jahren zusammen. Es gab schon ein paar auf-und abs, aber eigentlich bin ich glücklich, wenn da nicht seine Vergangenheit wäre, über die ich mir manchmal noch Gedanken mache... Als ich mit ihm zusammen gekommen bin, war er ehrlich zu mir und hat mir erzählt, dass er in seiner ersten Beziehung fremdgegangen ist, da beide wohl nur gestritten haben und nicht mehr auf den gleichen Nenner gekommen sind, was er aber bereut. Danach hatte er wohl noch eine "Freundin", war aber nichts ernstes, weil diese immer Kontakt zu anderen Männern gesucht hat. Nach dem die weg war, hat er zugegeben, hat er nur noch sein Spaß gesucht, hatte ONS und war ein Ar*chloch Frauen gegenüber, weil er dachte es gibt keine vernünftigen Frauen mehr. Bis er mich kennengelernt hat. Er hat gesagt, er hat noch nie eine Frau so nah an sich heran gelassen wie mich und zum ersten Mal lässt er zu, verletzlich zu sein. Als ich meinen jetzigen Freund damals kennengelernt habe, habe ich meinen damaligen, ersten Freund für ihn verlassen. Mein Freund hatte am Anfang ein großes Problem damit, dass ich schon einen Freund gehabt habe und hat mir immer wieder gesagt, er wäre gerne mein Erster gewesen. Da ich selber bisher nur 1 Freund in meinem Leben vor ihm gehabt habe mit dem ich fast 4 Jahre zusammen war und sonst keinerlei Erfahrungen mit Männern habe, trifft es mich sehr, dass mein Freund eben viel erfahrener ist, was Frauen angeht... Dann kommt mir manchmal in Kopf, das er genauso intim mit anderen Frauen war, wie er jetzt mit mir ist und mir wird ganz schlecht. Ich habe ihn auch nie gefragt mit wie vielen er schon was hatte o.ä. Ich kann darüber einfach nicht reden... Auch wenn er das mit dem fremdgehen bereut, habe ich natürlich auch manchmal Angst, das wenn wir einen großen Streit haben, er nicht bereit ist das gleiche wieder zu tun...

Dazu muss ich sagen, dass er wirklich ein Macho ist und das auch seiner Familie zu verdanken hat (einziger Mann im Haus zwischen seiner Mutter, Schwester und Tanten), die ihn dazu leider erzogen haben, manchmal zu arrogant und selbstverherrlicht zu sein.

Geht es manchen genau so wie mir? Und hat jemand Tipps, drüber hinweg zu kommen? Mir fällt es schwer drüber zu reden, deswegen möchte ich das selber in die Hand nehmen die Vergangenheit ruhen zu lassen...

...zur Frage

Ich vertraue meiner Freundin nicht, was soll ich tun?

Also: Es ist so, wir hatten mal Riesenstreit weil mir irgendwelche Leute Gerüchte über sie erzählt haben. Dachte da ist nichts dran, sie konnte damals auch alles erklären. Doch am Wochenende saß sie auf meinem Bett und erzählt mir alles aus ihrer Vergangenheit. Sie hatte viele Typen, und war auch vor unserer Beziehung sagen wir sehr "frei" was Jungs anging. Sie meinte aber sie hätte nur mit vielen rumgemacht aber kein Sex. Soweit naja, es ist ihre Vergangenheit. Damals zu den Gerüchten kam noch dazu das sie angeblich ihren damaligen Freund mit ihrem Ex betrogen hat. Auch das hat sie am Wochenende erzählt, sie war im Urlaub mit Freunden und ihr Ex war auch dort. Beide haben dann was miteinander angefangen. Jetzt trau ich meiner Freundin kaum noch, sie hat schon oft kleinere Versprechen gebrochen, in letzter Zeit immer mehr Details über ihre Vergangenheit preisgegeben. Sie ist auch eine die oft feiern gehen will. Oft dort wo ihr Ex auch ist. Deswegen geh ich eigentlich immer mit!

Ich weiß nicht was ich machen soll, ich will nicht schluss machen, ich will nur dass sie sich ändert.

Ich bin 19 und sie ist 17

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?