Beziehung und Grenzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Immerhin hat sie dir scheinbar davon erzählt, was ja auch auf Vertrauen hinweist. Und wahrscheinlich wird sie an deiner Reaktion schon gemerkt haben, dass dich das stört. Rede mit ihr, sag ihr, dass du das nicht gut findest, frag sie, ob sie das anders rum toll fände, wenn du dich mit einer Ex-Urlaubsbekanntschaft treffen würdest, die gerade wieder solo ist.....ganz allgemein ist es deine Entscheidung, ob du konkret dagegen bist und sie davon abhältst oder ob du sie gehen lässt (alternativ, dass du einfach mitgehst ).

Hey, 

kann deine Bedenken nachvollziehen.
Ist nicht besonders nett, dass sie dich nicht mitnimmt und ihm vorstellt.
Sag ihr deine Bedenken und dann müsste sie dich eigentlich verstehen können, wenn nicht finde ich es schon etwas merkwürdig.
Wenn sie sich aber jetzt nur einmal sehen und sie nicht mehr Zeit verbringt mit ihm als mit dir musst du es wohl akzeptieren.

Leider kannst du nichts machen ohne einer Eifersuchtsszene aus dem Weg zu gehen.. wenn sie rücksichtsvoll ist und deine Ängste versteht, wird sie sich in Zukunft nicht regelmäßig mit ihm treffen.

LG 

Zumindest nicht nett von ihr... wäre ja nett gewesen die hätte euch beide mal vorgestellt und du wärst mitgegangen... so finde ich es schon komisch 

Das ist völlig ok.

Wenn du ihr vertraust und wenn sie sagt, das ist ok.

Ansonsten wäre sie ja ein dummes Huhn und davon ist ja nun nicht auszugehen oder im schlimmsten Fall besser so für dich, denn sollte sie im unwahrscheinlichsten Fall nun dennoch was mit ihm anfangen, dann ist es besser so, dass sie nicht mehr deine Freundin ist.

So einfach, so kurz, so wahr.

Hallo,

Deine Freundin spielt mit dem Feuer ........

aber Du kannst nichts machen, nur abwarten.

Es gibt da ein Sprichwort :

Lass frei, was Du liebst, kehrt es zu Dir zurück, dann gehört es Dir !

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?