Beziehung trotz Bindungsangst?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo vroniquinn,

vielleicht besteht seine Bindungsangst nicht aufgrund der geringen Zeit, sondern weil er Angst vor etwas hat. Du meintest, ihr beide wart beste Freunde - vielleicht hat er Angst, dass bei eventuellem Scheitern eure Freundschaft kaputt geht. Mit einem solchen Problem haben viele in eurer Situation zu kämpfen.

Hatte er in seinen vergangenen Beziehungen schlechte Erfahrungen sammeln müssen? Wenn ja, dann könnten diese der Grund für die Blockaden auf Nähe sein.

Es kann natürlich auch sein, dass er doch nichts für dich empfindet oder sich unsicher ist und sich nicht traut dir das zu sagen, da er Angst hat dich zu verletzen.

Am Besten wäre es, wenn du mit ihm sprichst und ihm sagst, dass du (wenn du es auch wirklich bist) bereit bist ihm seine Zeit zu geben, die er braucht und dass er in jedem Fall zu dir kommen und mit dir reden kann. Gib ihm die Sicherheit, dass du es ernst meinst und dass er sich keinerlei Sorgen bei dir machen muss. Dass er sich bei dir fallen lassen kann und sich um nichts genieren braucht.

Ich drücke euch die Daumen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vroniquinn 03.10.2017, 19:38

danke viel mals :) wir sprechen schon jeden tag über alles wir sind auch immer ehrlich und reden offen über die gefühle.. wir wollen es beide entwickeln lassen aber eben sobald er immer mehr auf dates geht mit mir und mir näher kommt baut es plötzlich wieder ab.. das versteh ich nicht so.. und ich geb ihm immer wieder zeit aber es kommt jedes mal gleich raus

1
Fizzibubbele 07.10.2017, 15:06
@vroniquinn

Hey nochmal, entschuldige dass ich erst jetzt auf deinen Kommentar antworte. 

Deine Sorge ist meiner Meinung nach absolut verständlich - und es ist gut, dass du dir Sorgen machst. Das zeigt, dass du es ernst mit ihm meinst und deine Bitte um Rat beweist, dass du auch versuchst ihm entgegen zu kommen. :)

In wie fern baut es denn immer ab? Denn ich kann mir eventuell noch vorstellen, dass er Angst hat dich zu überrumpeln. Vielleicht ist seine Anziehung zu dir in solchen Momenten einfach zu groß, weshalb er sich zusammenreißen muss und dementsprechend einen Rückzieher macht, da er dich nicht überfordern möchte und dir zeigen will, dass es ihm ernst ist und er nicht nur "das eine" will.

Nur eine zusätzliche Vermutung - er war/ist nun mal auch dein bester Freund und du scheinst ihm sehr wichtig zu sein, weshalb er vielleicht genau deswegen mehr auf Vorsicht tendiert. 

Ich hoffe es regelt sich bald! :)

0

Sieh der Wahrheit ins Gesicht. ER WILL keine Beziehung mit Dir. Du kämpfst gegen Windmühlen und willst etwas erzwingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vroniquinn 03.10.2017, 17:34

er sagte er möchte eine und wie könnens entwickeln lassen aber jedes mal wenn wir und "zu nahe" kommen hat er angst

0
konstanze85 03.10.2017, 17:39
@vroniquinn

Schon mal daran gedacht, dass er Dir das so gesagt hat, damit es Dir nicht allzu sehr weh tut? Immerhin läufst Du ihm seit 2 Jahren hinterher.

Das ist keine Angst, das ist Unwille.

0

Was möchtest Du wissen?