Beziehung Russland Nordkorea?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist dies ein ziemlich normales Verhältnis, also eines das entspannt ist und wo auch Handelsaustausch stattfindet. Russland hat Nordkorea den größten Teil seiner Schulden erlassen und den Rest durch entsprechende Wirtschaftsabkommen geregelt.

All das hat zur Folge, dass die Grenze zwischen Russland und Nordkorea keine Vorkommnisse kennt.

Die UdssR war (neben der VR China und dem damaligen Sudan, der damals auch noch den Südsuden mit umfasste) einer der einzigen Staaten, die zur Volksrepublik Choson diplomatische Beziehungen aufrecht erhielten. Nacvh dem Zerfall der UdssR wurden die Beziehungen zwischen Choson und der Russischen Föderation brüchig.
Der einzige Staat, zu dem Choson noch gute Beziehungen unterhält, ist die VR China.

 - (Politik, Russland, Nordkorea)

offiziell keine wirklichen Beziehungen (weder positiv, noch negativ)

die Beziehungen Süd-Koreas waren immer negativ, auch wenn es in den späten 2000ern etwas Hoffnung gab

doch, da gibt es gewisse Beziehungen, wenn auch in abgeschwächter Weise

0

Wirtschaftlich geprägt, Nordkorea hat auch in jüberer Vergangenheit, zumindest noch bis in die frühern 2000er russische Rüstungsgüter gekauft, im Gegenzug gibt es in Russland wahre Sklavenlager in denen Nordkoreaner arbeiten.

Na dann zeige mir mal diese "Sklavenlager"...

0

Was möchtest Du wissen?