Beziehung retten - Wie "gewinnt" man Sie zurück?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst einmal ist dieses hinterherlaufen und bedrängen alles andere als attraktiv. Der Brief ist eine dumme Idee.

Dazu sollte er dringend an seinem Selbstwert arbeiten.

Grundsätzlich denke ich, wenn eine Beziehung nach 4 Monaten bereits so verfahren ist, gibt es da nicht mehr viel zu retten. Normalerweise sollten die beiden noch richtig verliebt sein. Davon schreibst du nichts.

Vollkommen richtig, aber er sieht es nicht ein und macht es schlimmer.

Er sagt, dass er alles machen muss, um es zu retten. Er macht sich komplett kaputt.

Die Beziehung ist m. M. n. beendet.

0
@Volgi521

Durch betteln und klammern macht er es nur noch schlimmer.

Wichtig wäre, dass er erst einmal mit sich selbst klarkommt.

0

Ich betrachte die Beziehung als gescheitert. Unter anderem, weil das Problem ein zentrales und schwer zu lösendes ist. Sie kommt mit seinen Eigenheiten nicht zurecht. Und selbst wenn er sie überzeugt bekäme, das eigentliche Problem bleibt. Das ist eher eine Frage der Zeit. Wenn sie klug ist, erspart sie sich selbst und ihm viel drama und zieht jetzt den Strich.

Die erste Trennung ist immer hart. Das ist ne neue und ziemlich fiese Art von Schmerz.

Ich denke, das sinnvollste wäre Ablenkung. Zeiten schaffen, in denen sie keine Rolle spielt. Habt ihr gemeinsame hobbies?

Das machen wir schon... sind quasi Nachbarn, vorgestern waren wir im Kino.. reden viel, machen draußen irgendwas.. treffen uns mit anderen.

Das wird schon wieder alles.. ist halt ne blöde Situation, für Beide.

Aber ja, die Beziehung ist wohl gescheitert. Das erkennt auch noch er.

0
@Volgi521

Denke, dann machst du alles, was zu machen ist. Alles weitere liegt dann bei ihm.

Und ja, ist es. Bei der ersten Trennung geht immer die Welt unter^^ mindestens.

1

Was möchtest Du wissen?