Beziehung ohne Liebe eingehen oder ni?

4 Antworten

Natürlich nicht. Das wäre ihm gegenüber unfair, außerdem geht eine Beziehung ohne Gefühle früher oder später in die Brüche. Das kann auf Dauer nicht funktionieren.

Wenn du dir so viele Gedanken über das Verlieben machst, und Angst hast dich "wieder nicht zu verlieben", kann es gar nicht funktionieren. Du setzt dich unter Druck und verliebst dich dadurch erst Recht nicht. Versuch abzuschalten, nicht nachzudenken und den Jungen ganz in Ruhe kennenzulernen. Mach dir keinen Druck. Wenn es was wird, schön, wenn nicht, musst du noch weiter auf den Richtigen warten.

Nein! Das wird schief gehen. Außerdem könntest du damit deinen potenziellen Partner sehr sehr wehtun, wenn du ihm die Liebe nur vorspielst. Normalerweise ist man vor der Bz verliebt. Irgendwann kommt schon der, in dem du dich verliebst.

LG

Hab diese Frage gerade erst gefunden... würde gerne wissen, wie das ausgegangen ist.
Ich war 8 Jahre lang in einer Beziehung mit jemandem, in den ich nicht verliebt war - was ich ihm aber von Anfang an gesagt hatte. Bis auf ein Problem in unserer Beziehung - das nichts damit zu tun hatte, dass ich nie verliebt war - war die Beziehung recht gut. Ich kenne eine Frau, die auch noch nie verliebt war, aber seit mehr als 40 Jahren in einer recht glücklichen Beziehung ist.

Nein, das sollst Du nicht.

Du zerstörst Dir Deine weibliche Empfindsamkeit damit. Diese Feinfühligkeit, die Liebesfähigkeit, ... all das wird sich noch entfalten. Fahre da nicht mit der Drahtbürste drüber, weil Du ungeduldig bist. Er kommt schon noch. Und wenn er erst mit 30 kommt, passt das auch.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – lebe in langjährig stabiler Beziehung

Was möchtest Du wissen?