Beziehung ohne Liebe?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Alessia123,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen:

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Klara vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

das kann man dann nicht beziehung nennen weil eine beziehung von den meisten mit liebe verbunden ist (auch wenn das langsam zu verschwinden scheint). Gründe dafür wie man es nun auch immer nennen will können eine Schwangerschaft Familiäre oder gar gesellschaftliche Gründe sein aber meistens läuft es darauf hinaus dass man die Person mal geliebt hat diese Gefühle nach einer Zeit jedoch verschwunden sind man aber diese zwischenmenschliche Beziehung aus Angst vorgesellschaftlichen Sanktionen davor die Person auch als Freund zu verlieren oder aus Hoffnung es könnte wieder funken nicht kappen will. Das ist ja alles gut und schön nur wird dabei oft vergessen dass man mit dieser Konstellation meist Gefahr läuft nur noch vor sich hin zu vegetieren anstatt wiklich mit pepp die beziehung auszuleben.

Der am weitesten verbreitete Grund ist jedoch dass viele die Liebe mit dem anfänglichen Verliebtsein verwechseln, wenn nach 2 Jahren (wenns hochkommt) die Blümchen und Posaunen wieder weg sind und nur noch die Person mit ihren Fehlern selbst bleibt muss man schauen ob man sie um der einzigartigen Fehler lieben oder einfach mal vorsichhin leben will...

Ich bezweifle stark dass ich damit deine Frage beantwortet hab aber ich fand das was ich da schon angefangen hab nun doch zu schön um glatt damit aufzuhjören :)

Beziehung ohne Liebe ist doch nix... ! Also glaube nicht, dass sowas zufrieden macht..

Man möchte doch, dass der eigene Partner einen liebt und Gefühle für einen hat.. Un wenn man nich geliebt wird in einer Beziehung, ist man auch nich grad glücklich..^^

ich bin noch nie in eine beziehung gegangen ohne gefühle (verliebt sein), kenne es aber dass die gefühle im laufe der Zeit verschwinden, dann ist da eine übergangszeit gewesen, in der ich in der Beziehung war ihn aber nicht mehr geliebt habe

monschaf 12.07.2011, 17:18

wie hast du das gemerkt? wie hat es sich angefühlt?

0
monschaf 12.07.2011, 17:18

wie hast du das gemerkt? wie hat es sich angefühlt?

0
monschaf 12.07.2011, 17:18

wie hast du das gemerkt? wie hat es sich angefühlt?

0
Schneeflocke88 12.07.2011, 18:03
@monschaf

das hat sich eher eingeschlichen, die nähe und die gemeinsame zeit wurden mir immer unwichtiger, was mir damals gar nicht so auffiel, als ich das bemerkte, war mir schon klar, dass ich diesen menschen zwar mag, aber eben nicht mehr liebe. ich muss auch sagen, dass ich mir das am anfang gar nicht eingestehe wollte, dachte das wird schon wieder. aber er war für mich dann irgendwie "nur" noch ein guter freund und nicht mehr der mann fürs leben. ich kann auch nicht sagen wie das passiert ist, es ist einfach passiert

0

Ich kenn da etliche.LEIDER.Ist so. Was glaubst du wieviele es gibt die NUR des Geldes wegen bei ihrem Partner bleiben.Da gibts mehr als genug,das darfst du mir wirklich glauben.

Traurig,aber wahr!!!

beziehung ohne liebe wäre wohl eher eine affäre

Ja, hatte ich schon, da war ich aber jünger, jetzt kommt sowas für mich nicht mehr in frage.

nein, hatte ich noch nie...

eine beziehung ohne liebe ist für beide seiten ganz schnell eine last statt lust... lg

Nein. Warum sollte ich mit jemandem eine Beziehung haben, den ich nicht liebe?

Nei, weil es ja keinen was bringt außer Ärger! ! !

Was möchtest Du wissen?