Beziehung ohne Gefühle und dauert sowas eventuell länger?

3 Antworten

Ja, eventuell dauert es etwas länger. Gefühle sind unberechenbar, aber manchmal auch die Gedanken, die Zweifel und das Grübeln. Was sich vernünftig anhört, kann genauso von Emotionen befeuert sein und irrational. Was spricht dagegen, es gelassen zu sehen? Immerhin setzt keiner den anderen mit seinen eigenen überschießenden Liebesgefühlen unter Druck. Wenn du ungern etwas mit ihr zu tun hättest, oder sie mit dir, wäre es ja schon zu Ende gegangen. Man steht nicht unter dem Zwang, jemanden zu küssen, wenn man sich gerne mit ihm trifft. Gefühle und auch Liebe kommen oft (oder meistens) mit der Vertrautheit und mit dem, was man gemeinsam hat. Das, was ihr derzeit vermisst, ist eher die überschießende Verliebtheit, die aber ein schnell verlöschendes, trügerisches Strohfeuer ist.

In deinem Alter sollten wirklich der Himmel und dein Herz brennen, wenn du dein Mädchen siehst, spürst oder auch nur an sie denkst.

Schade für euch beide und vertane Zeit, wenn es nicht so ist. Gefühle lassen sich nun mal nicht befehlen.

Bleibt einander verbunden und schätzt euch als gute Freunde, aber sucht beide nach dem Einen/der Einen, die euch in Brand setzt.

Für Vernunftbeziehungen ist Zeit, wenn du alt bist oder hoffentlich nie.

Feurige Grüße vom
Dackodil

1,) zu schnell angegangen
2.) lasst euch mehr Zeit
3.) was hält sie davon?
4.) liebe ist auch 'nur' ein Gefühl
LG

Was möchtest Du wissen?