Beziehung ohne eine Beziehung?

3 Antworten

Kann es sein, das ihr beide die Beziehung angefangen habt, wie ein Schnellzug, der nicht an jeder Haltestelle hält?

Nach knapp drei Monaten seid ihr euch schon klar gewesen, dass ihr eine feste Beziehung wollt und du willst Kinder ?

Wie alt ist denn die Tochter von dem "Mädel"?

Wieso musstest du mehrmals nachfragen, ob sie dich liebt?

Man muss sich doch erstmal kennenlernen und wenn Sie eine Tochter hat, dann muss sie gleich für zwei mitdenken, ob das zwischen Euch beiden Erwachsenen überhaupt klappen könnte. Die Zeit ist viel zu kurz und mit deiner Erkrankung wird es ganz sicher auch nicht einfacher.

Ich würde mich auf nichts einlassen, was nicht exklusiv wäre. Schon allein wegen dem Schutz.

Vielleicht ging ihr das zu schnell, das soll auch vorkommen und wenn du schreibst, das ging mehr von ihr aus?

Dann schiebst du ihr ja den Peter zu, denn du hättest ja auch sagen können "sorry, das geht mir zu schnell, ich möchte ich erst noch ein bisschen mehr kennenlernen".

Mache deine Entscheidungen nicht von den Meinungen anderer ab. Es kennt keiner euch beide und wie geagt, du solltest auch daran denken: sie hat noch ein Kind und Sie wird es nur im Doppelpack geben. Packst du das, da du eigene Kinder haben willst?.

In deiner Überlegung kommt das Kind nur einmal vor.

Dann kann man nicht in drei Monaten schon feste Schritte planen, wo man noch gar nicht weiß, wohin die Beziehung führt,.

hallo auch,

ich denke, ihr beide seid da zu schnell in der Kiste gelandet. Besser wäre es gewesen, wenn ihr Euch erstmal gut kennengelernt hättet - denn siehst Du - jetzt macht sie einen Rückzieher.

Möglicherweise fühlst Du Dich sexuell ein bißchen ausgenutzt, als ein einmaliges Sexobjekt. Oft sind es ja eher Mädels/Frauen, die so ein negatives Erlebnis haben. Das sollte Dir eine Lehre sein.

Wenn sie Dir die Möglichkeit bietet, auch ohne weiteren Sex sie in Ruhe kennenzulernen, wirst Du erfahren, was einer evt. festen Partnerschaft im Wege steht und ob sich das ggf. im Laufe der Zeit (Freundschaft) ändert.

Und wenn sie Dir diese Möglichkeit nicht einräumt, dann bleibt Dir zumindest die Lehre, die Du aus der Bekanntschaft ziehen kannst.

Kann sein, aber wir haben uns im Vorfeld ca 1 Monat sehr intensiv geschrieben. Der Sex kam spontan. Sie war diejenige, die das ganze gepusht hatte. Und direkt vor dem "eigenartig werden" stellte sie mir halt ihre Tochter vor...das verstehe ich halt nicht. Ich will nicht so weit gehen, dass ich sie liebe, aber sie ist mir wichtig.

0
@MrSmartDonkey

Möglicherweise hat die Tochter mit ihrer Meinung (zu Dir) ein großes Gewicht. Lehnt die Tochter Dich ab, nimmt die Mutter Rücksicht und folgt ihrer Meinung.

0
@Nordlicht979

Die kleine liebt mich. Ich bin erfahren mit Kindern, hab das professionell gelernt, das ist definitiv nicht der Grund.

0
@Nordlicht979

Kalle, das habe ich und die Respons habe ich in den Begleittext eingearbeitet.... u drunk?

0

Zwischen euch lief noch nichts. Dazu kann ich nichts sagen.

Du hättest selbst darauf achten müssen, dass du zu weit gehst beim 1. Date sofort Sex. Einer Frau tut das nicht immer gut. Hast du davon.

Ich hab den Sex zwischen uns nicht provoziert. Ist einfach passiert. Das ging eher von ihr aus als von mir. Was ist denn das für ein shice Kommentar?

1

Welchen Stellenwert hat Sex tatsächlich in einer Liebesbeziehung?

Liebe Mitglieder der Community,

einen schönen guten Abend alle zusammen.

Ich habe an die Deutsche Ratgeberplattform eine für mich und sicherlich auch für viele andere eine sehr wichtige Frage:

Welchen Stellenwert hat Sex in der Liebesbeziehung, oder wie wichtig ist Sex tatsächlich in einer Partnerschaft?

Wobei ich es in drei Kategorien unterteilen würde:

  • Sex hat im Grunde genommen in einer Beziehung nicht so einen hohen Stellenwert, weil...

  • Sex macht 50 % einer Partnerschaft aus, weil....

  • Eine Partnerschaft ohne Sex ist nicht denkbar, weil...

Es geht nicht einzig und alleindarum, in dieser Sache eine eigene Meinung zu haben (natürlich geht es auch darum, aber) sondern wie es in der Regel sein sollte!!! Wie es ideal wäre.

Wenn das Ergebnis der Abstimmung Eurer Antworten ideal wäre, ganz unabhängig davon, ob Euch Sex nun zusagt, oder nicht, wäre mir eine Begründung dazu schon wichtig!

Ich bitte Euch daher, ab zu stimmen und nicht allein nur eine Antwort zu schreiben.

Ich bedanke mich herzlich im Voraus

Mondkind

...zur Frage

Wie erträgt man Sex mit jemanden, den man nicht attraktiv/ sexuell erregend findet?

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal einen Rat um einer Freundin beizustehen. Sie ist mit jemanden liiert, den sie weder liebt noch attraktiv/ sexuell erregend findet. Sie will mit ihm nicht schlafen, da sie seine Küsse schon unangenehm findet und er sie arg unbeholfen anfasst. Allerdings ist sie quasi Dauersingle. Sie wünscht sich sehr, eine feste Partnerschaft, die im Hafen der Ehe endet. Sie ist auch sonst nicht beziehungs-/ bindungsunfähig oder so. Sie hatte auch schon den einen oder anderen ONS.
Sie sagt, sie wolle nicht mehr allein sein. Alle um sie sind verheiratet und sie werde weder jünger noch attraktiver, sie habe keine Lust mehr auf den richtigen zu warten. Ohr Freund habe ein gutes Herz und sei okay. Nur halt nicht der Mann ihres Herzens, Träume oder Lipido. Ihr Freund sei sehr geduldig gewesen und sie schulde ihm Sex. Doch sie wisse nicht wie das übersteht, wenn sie schon seine Küsse unangenehm findet. Ich habe ihr von der Beziehung abgeraten, aber sie weigert sich. Also sollte ich ihr wohl raten wie man schlechten Sex erträgt. Doch mir fällt dazu nichts ein. Könnt ihr mir ihrzuliebe helfen?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Beim ersten Date Sex=feste Partnerschaft?

Hey Leute,

Ich lese hier sehr oft in den Antworten, man solle beim ersten Date bzw beim kennen lernen mit den Intimitäten sich Zeit lassen.

Mich beschäftigt dieser Rat von so vielen Menschen, doch sehr. Denn ich gestehe, im Laufe meines Lebens wurde ich bei 4 Männern schnell intim. Jetzt kommt das seltsame: aus 3 Dates wurde was festes! Alle jahrelang, und beiderseits treu! Mit dem vierten hat sich zwar keine Beziehung, aber dafür eine lockere, sehr höfliche und respektvolle Bekanntschaft ergeben.

Und die Dates, die ich sogar ohne Küssen hatte, daraus ist nicht ein einziges mal mehr geworden, teilweise nicht mal mehr eine Nachricht. Und nein, es lag nicht daran, dass die Chemie (zumindest meinerseits) nicht gestimmt hat. Es ist einfach irgendwie im Sande verlaufen. Obwohl diese Dates wirklich schön verliefen, sie alle mir Komplimente machten.

Warum ist es bei mir wie man es empfiehlt, nicht gelaufen? Und da wo ich schnell intim wurde, entstand eine Ehe, und mehrere feste Partnerschaften?

Zufall?

Oder gilt der gutgemeinte Rat "lass dir Zeit für Sex!" nicht immer? Ist es doch komplexer als man denkt?

Gibt es hier Frauen, die ähnliches erlebt haben? Was sagt ihr Männer dazu?

Ich bitte um höfliche Antworten. Dafür bedanke ich mich jetzt schon mal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?