Beziehung oder ausleben?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du bist ja wie ne Frau. Viel zu viel am rumdenken. :p

Wenn du verliebt bist, dann lasse ich auf die Sache ein. Die Angst ist normal, gehört dazu und was daraus wird, kann niemand prophezeien. Jedenfalls ist es doch viel mehr wert, als mit X-Beliebigen zu schlafen. 

Mit 18 hast du dich demnach nicht ausgetobt. Doch wieso muss das überhaupt sein? Weil "alle" es tun? Hör auf dein Gefühl.

Mit der Richtigen willst du ein Leben mit Ihr. Sprich etwas erleben ausprobieren. Aber immer ist auch irgendwo das erstmal und sich auf eine festlegen finde ich einfach im Moment zu schwierig. Du weißt auch erst hinterher ob es die richtige war und warum nicht einfach ausprobieren und erstmal genießen? Wer sagt das ihr für immer zusammen bleibt? Vielleicht hält es nur 3 Monate oder 2 Jahre und bis dahin hast du auch nicht viel verpasst 

Beziehung ist doch kein Versprechen ewig bei einander zu bleiben.
Mach, worauf du Lust hast, aber sei eben ehrlich.
Wenn dir was fehlt und du merkst, dass du dich nicht ausgetobt hast, dann beendest du das Ganze eben wieder.

Vorhin hast Du geschrieben,Du bist in einer Beziehung. Was denn jetzt? Tob Dich aus,sammel Erfahrungen bevor Du eine feste Beziehung eingehst.

Hört sich nach Jungfrauensyndrom an. Nichts erlebt haben aber vieles ablehnen und dann schwer erfüllbare Träume ausbrüten.

Ich finde Du solltest Nägel mit Köpfen machen. Sprich: Versenk Deinen Lümmel erstmal und dann kannst Du immer noch weiter philosophieren ob ONS vielleicht geschickter wären. 

Ich finde deine Einstellung so so falsch. In einer Beziehung zu sein heißt doch nicht sicher nicht austoben zu können. Außerdem weißt du doch garnicht wie lange das hält.

Häh ok dacht du bist in einer Beziehung? Okay...probiers einfach was hast du zu verlieren wenns passt dann passts wenn net dann net unterschreibst ja keinen Vertrag für ein Leben lang. Man weiß nie was kommt...

Das ist schwierig zu beantworten ohne dich wirklich zu kennen.

Ich hatte mein erstes mal mit 20 aus den selben gründen wie bei dir.

Und bin nach  4 jahren auch immernoch mit ihr zusammen. 

Ich Vermisse es nicht mich ausgetobt zu haben. 

Hi,

meine Beziehungen kann man an 5 Fingern abzählen.

Ich war 2 Mal über 10 Jahre mit einer Frau zusammen.

Ich würde alles für diese Frauen tun.

Du machst sicherlich nichts falsch, Dir eine Liebe zu nehmen und der verdammt nochmal treu bleibst.

Ein erwachsener 48 jähriger.

„Angst ist der größte Feind der Liebe. Man fühlt sich dann, als klammere sich ein Ertrinkender an einen. Man möchte ihn retten, weiß aber, dass er in seiner panischen Angst den Retter mit ins Verderben reißt.“

;)

Verliebe Dich oft, verlobe Dich selten, heirate nie!

Was möchtest Du wissen?