Beziehung mit Psychologin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also erstens kann keiner den anderen verbiegen wenn derjenige es selbst nicht will. Frag doch mal deine Eltern woher ihre Meinung kommt? ( Unwissen, schlechte Erfahrung, Angst...)

Ich würde mich mit meiner Freundin und mit meinen Eltern zusammensitzen und versuchen den Dingen auf den Grund zu gehen. Kennen deine Eltern deine Freundin?

Und ja, es kann vorkommen dass Eltern den/die Partner(in) ablehnen. Aber du bist erwachsen. Du kannst dir die Einwände gerne anhören, dennoch ist es alleine deine Entscheidung mit wem du zusammen bist.

Ein treffen wurde von Anfang an seitens meiner Eltern abgelehnt und somit haben die sich nie kennengelernt. Für mich sieht es so aus als ob ich vor der Wahl stehe Sie oder Familie.
Daher die frage wie man sich verhalten soll und ob der Alters unterscheid zum Problem werden wird.

0
@Plancal

Also der Altersunterschied kann ein Problem sein, muss aber nicht. Wichtig ist dass ihr euch wohlfühlt. Ich würde nicht sagen du stehst vor der Entscheidung entweder oder. Deine Eltern müssen langsam akzeptieren dass du erwachsen bist und deine eigenen Entscheidungen triffst. Erkläre ihnen in Ruhe dass du dich nun eben mit dieser Frau eingelassen hast und es alleine deine Entscheidung ist. Steh deinen Mann! Erwachsen sein heisst auch Verantwortung übernehmen und zu seiner Meinung stehen, auch wenn es nicht immer leicht ist.

0

Leute verbiegen und manipulieren machen psychisch kranke, Leute mit Kontrollzwang und dergleichen, frag mal Deine Freundin ;)

Was möchtest Du wissen?