Beziehung mit meinem Bisexuellen Freund. Wie soll ich weiter machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

Nur weil man bisexuell ist heißt das ja nicht, dass man die ganze Zeit Sex mit Männern und Frauen haben muss. Es besteht theoretisch die Möglichkeit dass man sich in einen Mann oder eine Frau verliebt. Ihr zwei scheint ja in einander verliebt zu sein. Das ist doch super!

Die Frage, ob man dem Partner das geben kann was er/sie braucht oder will, stellt sich immer, auch bei zwei Heterosexuellen. Was erwartet man von der Beziehung, dem Partner? Wird man in einer Beziehung mit dieser Person glücklich sein? Wird der Partner vielleicht einen "besseren" Partner finden und die Beziehung beenden? Die Fragen stellen sich nicht nur ein einer Beziehung mit einem Bisexuellen.

Auch als bisexuelle Person kann man total glücklich in einer heterosexuellen Beziehung leben. Nur weil er bisexuell ist, wird er nicht automatisch mit Männern schlafen wollen. Wenn ihr euch liebt, dann macht ihr euch gegenseitig glücklich. So einfach ist das.

Alles Gute für euch :)

er weiß nur nicht ob er mir dass antun kann!I

Was genau glaubt er dir denn anzutun wenn er gleichzeitig sagt, er möchte es nicht ausleben? Ich seh euer Problem nicht. In meinen Augen wird da nur ganz viel Drama veranstaltet.

Tiffanyanonym 29.06.2017, 17:49

Das hab ich mich natürlich auch gefragt, was dann bitte das Problem ist. Aber ich frag mich einfach ob man das wirklich so leicht ablegen kann und sagen kann : nein das werd ich nie ausleben, das werd ich nie probieren ? Und es geht mir nicht darum dass er es mal mit jemanden versuchen könnte ... sondern ich habe angst davor ihm niemals wirklich zu reichen

0
AppleTea10 29.06.2017, 17:57
@Tiffanyanonym

Ihr führt seit 2,5 Jahren eine Beziehung, natürlich reichst du ihm. Werte dich doch nicht selbst ab. Er sagt nicht, dass er homosexuell ist, er findet Frauen genauso attraktiv wie Männer. Mein Partner hat auch eine Vorliebe für Männer, lebt es aber nicht aus. Daran ist nichts Schlimmes und kompensieren teilweise mit Analsex, ich lasse ihn seine Schwulen- und Shemale Filmchen schaun und damit klappt das auch. Wenn man offen und ehrlich miteinander umgeht, ohne Versteckspielchen, kann das wunderbar funktionieren.

0

Ich bezweifel das er dich noch liebt,wenn er Sehnsüchte nach fremden Männern hat. Lass ihn gehen.

Egal ob bi oder nicht. Wenn er dich liebt spielt das doch keine Rolle. Klar ist das was anderes zu wissen, er könnte dich auch für einen Mann verlassen. Aber das kann jeder andere typ mit ner frau auch.

Entweder setzt du ihm die Pistole auf die Brust und sagst keine Jungs oder du bist weg.

Oder du arangierst dich damit und lässt ihn an und an mal mit nem Typen abziehen oder ihr macht nen dreier.

Oder. Wenn es dich anpisst, dass er auch mit Männern schläft, dann beende es. Auch wenn es wehtut.

Was möchtest Du wissen?