Beziehung mit Frau anfangen, die ihren Ex-Freund nicht aufgeben will (er will immer noch was von ihr) und täglich mit ihm abhängt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Während die Entsprechung Deines Benutzernamens (5tesRad) bei einem Auto mit Plattfuß noch seine Berechtigung hat, ist das in einer Beziehung - egal ob Du oder er das ist - und der Konstellation wie Du sie beschreibst einfach nur Quatsch.

Eine Freundschaft zwischen den beiden wäre kein Hindernis für eine neue Beziehung, wenn BEIDE miteinander emotional vollständig durch wären, sich aber noch gut verstünden. Dann würden sie aber nicht mehr täglich umeinander kreisen.

Schaff erst klare Verhältnisse bzw. lass sie das schaffen und solange die Finger davon, sonst gibt es Intrigen, Missverständnisse und das Vertrauen leidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 5tesRad
10.07.2017, 04:24

Du sprichst mir aus der Seele.

Sie macht mich ständig irgendwie an, selbst wenn r daneben steht.

Ich merke richtig, wie es in ihm brodelt, er will sie ja zurück!

Ständig werde ich von Freunden und Familie darauf angesprochen, ob ich nicht checke, dass sie was von mir will.

Das geht von ihrer Seite aus schon seit Jahren so, noch bevor sie ihn kannte.

Das Schlimme ist nur, dass ich jetzt auch irgendwie Gefühle für Sie entwickelt habe, aber nicht mit dieser Situation klar komme.

Sie hat ja auch schon mal gesagt, dass Sie die enge Freundschaft zu Ihm für niemand aufgeben würde.

Soll ich dann die ganze Zeit ihren eifersüchtigen Ex an meiner Seite ertragen müssen?

Ich kann das so nicht!

0

Hallo!

Das kann tatsächlich ein ultimativer Abtörner & Streitfaktor sein ------> weil man sich als aktueller Partner i.wie verkohlt vorkommt, wenn die Frau ständig mit ihrem Ex herumhängt, selbst wenn das sich auf rein platonischer Ebene abspielen sollte bleibt das schale Nachgefühl immer erhalten.. da würde ich ganz direkt sein und sie vor die Wahl stellen: Entweder du ... oder er!

Kann sie sich nich entscheiden oder kommt mit i.welchen dubiosen Ausflüchten an wäre für mich alles geklärt. Es gibt noch andere Frauen auf der Welt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du selbst entscheiden, ob dir sowas antun möchtest. Du solltest dir natürlich darüber im Klaren sein, dass du sofort abserviert und sitzen gelassen wirst, sobald der Verflossene grünes Licht für einen zweiten Beziehungsversuch gibt.

Aber keine Angst: bis es soweit ist, darfst du ihr immer brav die Taschentücher reichen, ihre Sorgen und Trauergeschichten anhören, sie bestenfalls sogar ab und zu sexuell ablenken und natürlich immer für sie da sein, sobald sie dich für irgendetwas braucht.

Wenn der Ex aber seine alten "Besitzansprüche" geltend macht, darfst du dich gerne verpfeifen und dir jemand anderes suchen, denn dann bist du sehr schnell unerwünscht.

Ob das was für dich ist, musst du selbst wissen. Soll ja solche Masoschisten geben 0.o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 5tesRad
10.07.2017, 05:18

Es ist ja genau anders rum, sie hat ihn verlassen, hat aber jetzt eine enge Freundschaft zu ihm.

Er will sie zurück, sagt das auch ganz offen.

0

Wenn sie mit ihrem Ex noch nicht abgeschlossen hat und er sogar noch was von ihr will, also die "Gefahr" besteht, dass zwischen den Beiden was geschieht, würde ich von einer Beziehung abraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde in deiner Stelle eine andere Frau aufsuchen.

Das hier wird nur noch Streit und sie ist noch nicht von ihrem Ex hinweg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein sowas ist n nogo!!!  Auf keinen fall.. such dir lieber ne andere bevor du gefuehle fuer Sie kriegst..das geht nicht gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?