Beziehung mit einem Marinesoldaten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zum Einen ist es natürlich auch davon abhängig, welche Verwendung dein Freund bekommt, welche Laufbahn er einschlägt und auf welcher Einheit er in einer Bordverwendung den Dienst versieht. Auch nicht jeder Soldat der Marine fährt zur See.

Kommt er in eine Bordverwendung, ist die Wahrscheinlichkeit natürlich größer, dass er über einige Monate zur See fährt. Ein monatelanger Auslandseinsatz kann aber heute auch fast jeden Soldaten in einer anderen Teilstreitkraft betreffen.

Kleinere Einheiten (Boote) fahren in der Regel kürzer zur See als Größere.

Bei einem SaZ besteht weiterhin die Möglichkeit von Lehrgängen, ect. wie z.B. Unteroffiziersausbildung, usw. Dies sind Zeiträume an denen zumindest die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass der Soldat an den Wochenenden dienstfrei hat.

Es kann übers Jahr auch durchaus Monate geben, an denen keine größeren Seefahrten anstehen, z.B. bei Werftaufenthalten, o.ä. In diesen Zeiten unterliegt der Dienstablauf einer gewissen Regelmäßigkeit.

Eine Fernbeziehung muß nicht zwangsläufig irgendwann zum Ende der Partnerschaft führen. Es gibt unzählige Paare, die Beziehungen dieser Art schadlos überstanden haben. Speziell für dich wäre es in diesem Fall wichtig, soziale Kontakte aufrecht zu erhalten, deinen Hobbys nachzugehen und die Situation so anzunehmen, wie sie ist.

Setzt man sich gemeinsame Ziele für die Zukunft, kann man Vieles überstehen.

Allerdings ist dies natürlich bei jedem Paar unterschiedlich.

Bei mir hat es jahrelang gut funktioniert, auch wenn es Höhen und Tiefen gegeben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponter
05.09.2014, 15:28

Wenn der Stützpunkt in relativer Nähe zum Wohnort liegt, wäre außerhalb eventl. Seefahrten unter der Woche sogar die Möglichkeit gegeben, "Heimschläfer" zu sein.

Der Tagesablauf in der Kaserne ist zeitlich vergleichbar mit einem zivilen Beruf.

2
Kommentar von LaMaridda
07.04.2015, 22:05

Lieber Ponta und liebe AyleenMariposa: Ich suche derzeit für einen TV-Beitrag (ist ein Übungsbeitrag) Protagonisten zu genau dem Thema: Wie laufen Beziehungen mit Marine-Soldaten ab? Wäre jemand bereit, mir da mehr zu erzählen? :)

0

Ich hatte mal eine längere Beziehung mit einem Marine Soldaten und anfangs war es sehr gewöhnungsbedürftig und anstrengend weil er sehr wenig Zeit für mich hatte aber je länger er bei der Marine war ging das eigentlich letztendlich bin ich nicht mehr mit ihm zusammen weil wir uns Auseinander gelebt haben :/ aber wenn ihr euch beide anstrengt dann wird das und die Liebe zählt ja :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag dein Herz, ob du ihn liebst und frag dich selbst ob du mit ihm zusammen sein willst. Die Erfahrungen, die andere Damen mit Marinesoldaten gemacht haben, kannst du gar nicht auf dich selbst übertragen! Jede Beziehung ist einzigartig und persönlich. Du kannst persönliche und private Beziehungserfahrungen von anderen nicht auf deine eigene Partnerschaft/Freundschaft anwenden. Was machst du wenn einer sagt, nee war eine Katastrophe mit meinem Marinesoldaten.. Machst du dann Schluss mit deinem Freund? Schau ich erfinde eine Frage: Wie schmeckt ein gekochtes Ei? Das frage ich bei gute frage. Dann sagt einer: es schmeckt wie Sandpapier. Dann beschliesse ich, nie ein Ei zu probieren! Was ich also sagen will, lass dein Herz entscheiden und versuche nicht im Internet Erfahrungen zu sammeln, die nicht deine eigenen sind. Gruss Weena

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AyleenMariposa
10.09.2014, 10:05

Danke nochmal für die ausführliche Variante :D ich weiß worauf du hinaus willst und das du schon recht hast, nur ich eigentlich wollte ich wissen wie es ist, ob er viel weg sein wird, wie die anderen Frauen das gelöst haben mit der Fernbeziehung, wie sie damit klar kommen das man sich halt seltener sieht. Das ich etwas für ihn empfinde ist klar und ich werd es bereuen wenn i ch es nicht es nicht probiere :)

0

Du wirst damit rechnen müssen das du ihn vielleicht monatelang nicht siehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist ein Mensch wie jeder andere auch. Was sollte an der Beziehung anders sein? Aber es ist eh keine Beziehung gleich. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, hab ich nicht. Folge bitte deinem eigenen Gefühl und nicht Erfahrungen von Leuten aus dem Internet. Das ist ja wohl eure persönliche Sache. Gruss Weena

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponter
05.09.2014, 14:45

Es ist keine Pflicht, hier zu antworten. Wenn du also keine hilfreichen Auskünfte geben kannst, bitte zurückhalten.

Jeder User von GF hat aber das Recht, eine Frage zu stellen, solange dabei die Richtlinien beachtet werden.

2

Du musst damit rechnen, dass er monatelang auf See ist und vielleicht versenkt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponter
05.09.2014, 14:54
und vielleicht versenkt wird.

Trotz der Einsätze wie die "Mission Atalanta" und Anderer halte ich diese Möglichkeit z.Z. für extrem minimal.

Der letzte Untergang eines Bootes der Bundesmarine ereignete sich 1966.

Die Wahrscheinlichkeit bei der Fahrt in die Kaserne ums Leben zu kommen, ist um ein Vielfaches höher.

2

Was möchtest Du wissen?