Beziehung Initiative ergreifen w oder m?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey :)

Es ist immer schwierig eine Situation zu beurteilen, bei der es zwei Meinungen gibt, wenn man nur die der einen Seite genau hört. Deshalb mag ich als Außenstehende auch gar nicht beurteilen, wer mehr Recht hat.

Meiner Meinung nach sollten beide sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten bemühen die Beziehung schön zu gestalten und dazu beizutragen, aber dass die Vorstellungen da zumindest ein wenig unterschiedlich sind, ist auch ganz normal.

Ich würde euch empfehlen, nun nicht auf dem, was war und wer nun dran sein sollte herumzukauen, sondern nach vorne zu schauen und beide Initiative ergreifen. Er genauso wie du. Und dabei sollte auch niemand ein Zettlechen führen, auf dem gezählt wird, wer wie viele Dates organisiert oder wer jetzt an der Reihe ist - solange das Bemühen auf beiden Seiten da ist, sollte soetwas völlig irrelevant sein.

Als Mädchen kannst du genauso all die Sachen für Dates vorschlagen, wie ein Junge auch. Du solltest also das vorschlagen, worauf du Lust hast, natürlich mit Beachtung dessen, ob dein Freund dafür auch Interesse aufbringen könnte.

Eine Option wäre es auch, euch gemeinsam hinzusetzen und zu überlegen, was ihr machen wollt. Da kann man zusammen kreativ werden oder im Internet nach Möglichkeiten suchen und auch direkt sehen, wann beide Zeit haben.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, erst mal:

was direkt weg muss ist dieses: Du bist an der Reihe denken / Der Mann muss die Initiative ergreifen. Beides von euch beiden nicht gut.

Wenn du die Ideen für coole Dates hast, dann sage sie doch. Es ist sicher unter Druck setzend wenn du mit seinen Sachen nicht zufrieden bist.

10 Wochen nach meinem Beziehungsbeginn war damals Silvester. Die Frage stand im Raum ob ich mit zu Familie und Freunde in der Heimatstadt komme. Ich hab mich ewig angestellt. Hab es dann auch gemacht. Kann aber verstehen das da auch Angst und Unsicherheit regiert. Lass ihm einfach etwas Zeit. Wenn man die Eltern des anderen kennenlernen soll, dann muss man sich auch sehr auf seinen Partner verlassen. Das er einen hilft, wenn man mal iwie sich doof anstellt, und das er vllt meine die Hand nimmt oder übers Bein streichelt zum Sicherheit geben. So was ist nicht für jeden einfach. Ich tu mich damit sehr schwer. Wenn du ihn derzeit aber vllt auch oft kritisierst, kann er vllt das noch nicht.

Ich habe unten gelesen das er 21 ist. Keine Ahnung was er für ein Gehalt hat und wie teuer vllt seine Wohnung ist, aber vllt reicht sowas einfach auch nicht für unzählige Dinge ;) Da muss man mal schauen was günstig ist und Spaß macht, aber wie gesagt, wenn du Ideen hast, sag sie ihm.

Eine Partnerschaft sollte Gleichberechtigt sein, ja, aber wenn einer was besser kann, sollte er den anderen damit iwie bereichern. Nicht unter Druck setzen.

Es liegt denke ich auch noch an diesen 3 Monaten. SOOOOOO gut kennt ihr euch auch nicht. Er weiß noch nicht genau was dir Spaß macht.

Wie habt ihr denn generell eure Woche geregelt? Wir haben zb auch einen Sport Tag. Da wir beide Mountainbiker sind - oder im Winter eben schwimmen. Sowas ist zb auch was nettes.

Aber bitte setz ihn nicht weiter unter Druck. Wenn man das mit mir machen würde hätte ich iwie total Selbstzweifel, würde denken das ich iwie nicht reiche usw.

Ergreife du die Initiative. Ideenlos sein verabschiedet sich, wenn man Ideen gezeigt bekommt. Diese kann man nach ner Zeit auch wieder aufgreifen. Hilf ihm einfach etwas.

Bzgl Eltern. Frag ihn da auch nochmal was ihm fehlt. Ob er Angst hat was falsch zu machen, oder so was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist doch irgendwo total lächerlich, sich zu merken, wer wann was vorgeschlagen hat, was man macht.

man kann sowas ja gemeinsam überlegen.

dich würde ein picknick freuen, dann organisier du das doch, is doch kein ding.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Ratschläge zu geben müsstest du euer Alter und auch eure finanzielle Situation mit angeben.

Wenn ihr noch Schüler seid dann habt ihr doch schon eine ganze Menge unternommen.Nicht jeder darf einfach so an Muttis Konto und mal schnell 50€ runter holen.

Du sagst zwar,es müssen keine materiellen Dinge sein aber auch kleine Aufmerksamkeiten kosten Geld und wenn das Taschengeld knapp ist wird es schwierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FilinaWaFa
02.09.2016, 12:25

Ich hab einen minijob er hat eine Ausbildung. 

Ich bin 17 er 21, 

Von daher vom muttis Konto verschwindet nichts ;-) 

0

Das hört sich stark danach an, als wäre das schon längst zum Scheitern verurteilt. Du magst ihn ja ganz offensichtlich gar nicht, wie er ist, also warum weitermachen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FilinaWaFa
02.09.2016, 19:21

Na sowas :/ wie kannst du sowas behaupten ? 

Natürlich mag ich ihn, sogar mehr als das, es ist ja nicht so, dass ich was haben sollte, ich will einfach mehr zeit mit ihm verbringen um gemeinsame Momente zu sammeln, ist es verboten ? 

0

Der Typ macht alles richtig, würde ihm recht geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FilinaWaFa
02.09.2016, 12:20

Gut :-) dann sag mir aber was würdest du von deiner Freundin erwarten? 

0

Was möchtest Du wissen?