Beziehung im betreuten Wohnen?

7 Antworten

Du bist ein freier Mensch und niemand kann dir verbieten eine Beziehung zu führen. Ob im Wohnheim oder außerhalb. Es gibt auch keine Regeln die festlegen dass das verboten sein soll.

natürlich gibt es eine Betreuungspflicht, aber diese gilt nur um den Lebensstandard eines Klienten sicher zu stellen. Das bedeutet Essen, Pflege, Schlaf usw.

Bist du sicher? Dir können ja kontrollieren wer rein und raus geht, und ob du rausgehen darfst oder nicht, und ob man Internet oder Telefon haben darf oder nicht und ob man Privatsphäre haben darf.

1
@Jerimo442

Ich vermute doch stark das es sich in Deinen Ausführungen um Betreuung wegen geistiger/psychischer Defizite handelt. In dem Falle ist es auch zwingen notwendig auf die Lebensumstände/Privatsphäre der Betreuten Einfluß zu nehmen.

In einem betreuten Wohnen da die Betreuten körperlich und nicht geistig beeinträchtigt sind sieht es woh gegenteilig aus.

0
@Jerimo442

Lang nicht aktiv gewesen. Aber ja ich bin mir sicher. Wenn du in der Lage dazu bist zu entscheiden ob du essen willst oder nicht, dann auch dazu, jemanden zu treffen. Natürlich ist es wichtig Absprachen zu führen, da die Einrichtung nicht dir gehört. Zum Beispiel ob du jemanden kurz vorstellen kannst und dann mitbringen. Aber dir völlig eine Beziehung zu verbieten geht nicht. Lediglich ob dein Partner das Haus betreten darf oder nicht.
Aber sobald du raus bist, ist es allein deine Entscheidung wen du triffst. Lass dich nicht verunsichern. Du bist dein eigener Herr, solange du kognitiv gesund genug bist Entscheidungen zu treffen.
soll nicht hart klingen.

0

Man kann jederzeit Besuch erhalten und fortgehen

und selbstverständlich auch Freundschaften und eine Beziehung haben.

Lass Dir die Hausordnung geben , lies sie durch oder lasse Dir von einem Kundigen Deine Rechte und Pflichten erklären.

Wende Dich notfalls an die Verbraucher-oder eine Rechtsberatung.

Denn sonst wäre es ja wie ein Gefängnis oder?

0
@Jerimo442

Ja und das sollte eine solche Einrichtung nicht sein.

Es kann sein, das viele Bewohner nicht ihre Rechte kennen.

0
@lifefree

Wie soll ich nämlich sonst jemals lernen selbständig zu sein? Wenn ich als Erwachsener nicht mal alleine aus dem Haus gehen darf wie ein Kleinkind? Und ich auch weder Telefon noch Internet besitzen darf?

0
@Jerimo442

Im betreuten Wohnen steht Dir ein Telefon zu.Informiere Dich bei der Leitung.

Ansonsten erkundige Dich bei Schwierigkeiten bei der Verbraucherberatung Deiner Stadt.

Außerdem solltest Du Dir eine Handy zulegen.Lass Dir vom Seniorendienst Deiner Stadt helfen.

0

Nur in Corona-Zeiten ist es mit dem Empfangen von Besuch möglicherweise eingeschränkt. Nicht nur in Senioren-Heimen gibt es Einschränkungen, sondern auch in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung.

1
@Paguangare

Das stimmt.Und deshalb sollte sich jeder , der sich für eine solche Wohnform interessiert, vorher über die möglichen Einschränkungen -wie z.B. bei Corona-informieren.

0

Wie ist den die Frage gemeint . Die Menschen sind ja nicht umsonst in Betreutem Wohnen und wohnen nicht in einer WG mit Studenten zusammen.

Meine Tante wohnt auch im Betreutem Wohnen , natürlich gibt es Freundschaften mit anderen Mitbewohner.

Extern sind nur Familienmitglieder erwünscht, ist ja kein Taubenschlag..

Man darf also auch nicht zu Freunden gehen extern? Was unterscheidet es von Gefängnis?

0
@Odenwald69

Ist das ein Gefängnis? Sind Menschenrechte dort ausgehebelt? Darf man ohne Begleitung rausgehen? Wie kommt man aus dem Wieder heraus?

0
@Jerimo442

wie alt bist du ? Wer übernimmt die Verantwortung das ist oft Personen die würden nicht mal mehr heimfinden.. oder brauchen Medizinische Hilfe..

0
@Odenwald69

Ich bin 20. Und definitiv nicht derart eingeschränkt das ich nicht mehr nach Hause finden würde. Es wäre also ungerechtfertigt.

0
@Odenwald69

Ich würde auch vereinsamen und depressiv werden wenn ich gar nicht alleine rausgehen darf.

0
@Jerimo442

ich bin von älteren Personen ausgegangen .. meine Tante wohnt in Betreutem Wohnen ist aber schon 80 Jahre alt.

0

Ja so ist es. Weil die Verantwortlichen dem Betreuten wenig Eigenverantwortung zutrauen.

Ist man dann nicht sehr einsam? Wenn man nicht mal Freunde treffen darf? Kommt man je wieder aus dem Heim?

0

Ich glaube in betreutem Wohnen ist der intime Kontakt verboten. Nur wenn man verheiratet ist, weil es sonst Haram wäre

Was? Islamisches betreutes Wohnen?

2

Was möchtest Du wissen?