Beziehung.. ich bin 13 er 15 .. zu großer alters Unterschied?

22 Antworten

Booah Kindergarten! Lass dir doch nichts von anderen sagen, wenn du deinen Freund liebst und er dich auch, dann spielt das alter garkeine Rolle, vorallem wegen 2 Jahren, es gibt Menschen die haben ein Unterschied von 30 oder 40 Jahren, vllt noch mehr, also ich würde mir da nichts sagen lassen, wenn ihr euch liebt ist alles andere egal! (;

naja, sei hier mal nicht von liebe die rede, liebe ist nun wirklich was anderes.

0
@smithi8

Naja sie sollte sich einfach nichts von andern sagen lassen, es gibt nun weit schlimmeres als die 2 Jahre unterschied.

0

ich finde den altersunterschied nicht so dramatisch, da die jungs in deinem alter denke ich ohnehin noch nicht reif genug sind für eine beziehung. du brauchst denke ich keine große angst davor zu haben, dass er dich ins bett kriegen will. ich bin 16 jahre alt und meine 15 jährigen männlichen mitschüler sind selber alle noch jungfrau bis auf wenige ausnahmen. und die meisten von denen hatten ihr erstes mal mit einer gleichaltrigen oder einer älteren. wenn er dich gern hat, dann akzeptiert er auch deine ansichten

2 Jahre sind nur im Jungen Alter ein Großer Unterschied - das hat was mit der Entwicklung zu tun. Später dann, sind 2 Jahre Unterschied nicht zu viel. Im Gegenteil, für viele sogar perfekt.

Der Altersunterschied ist glaublich kein Problem, sondern sexuelle Handlungen.

§ 176 Sexueller Mißbrauch von Kindern

(1) Wer sexuelle Handlungen an einer Person unter vierzehn Jahren (Kind) vornimmt oder an sich von dem Kind vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer ein Kind dazu bestimmt, daß es sexuelle Handlungen an einem Dritten vornimmt oder von einem Dritten an sich vornehmen läßt.

(3) In besonders schweren Fällen ist auf Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr zu erkennen.

(4) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer 1. sexuelle Handlungen vor einem Kind vornimmt, 2. ein Kind dazu bestimmt, dass es sexuelle Handlungen vornimmt, soweit die Tat nicht nach Absatz 1 oder Absatz 2 mit Strafe bedroht ist, 3. auf ein Kind durch Schriften (§ 11 Abs. 3) einwirkt, um es zu sexuellen Handlungen zu bringen, die es an oder vor dem Täter oder einem Dritten vornehmen oder von dem Täter oder einem Dritten an sich vornehmen lassen soll, oder 4. auf ein Kind durch Vorzeigen pornographischer Abbildungen oder Darstellungen, durch Abspielen von Tonträgern pornographischen Inhalts oder durch entsprechende Reden einwirkt.

(5) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer ein Kind für eine Tat nach den Absätzen 1 bis 4 anbietet oder nachzuweisen verspricht oder wer sich mit einem anderen zu einer solchen Tat verabredet.

(6) Der Versuch ist strafbar; dies gilt nicht für Taten nach Absatz 4 Nr. 3 und 4 und Absatz 5.

2 jahre ist garkein unterschied ... ein mega unterschied ist zb. 10jahre unterschied oder mehr. bis 5jahre unterchied ist es nichts was mehr als 5jahre ist finde ich zu viel . LG Vany364

Was möchtest Du wissen?