Beziehung geht den Bach runter, was tun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du musst nichts tun, Dein Freund muss was tun. Nämlich akzeptieren, das es nicht immer nach seiner Nase geht und er auch auf dich Rücksicht zu nehmen hat. In dem Fall sogar, weil es um deinen Zukunft geht. Er tut dumm, weil du dich lieber erstmal um Deine Hausaufgaben kümmerst? Und dann das mit dem Geschenk. Noch besser kann man seiner Freundin garnicht zeigen was man von ihr hält, nämlich garnichts. Und selbst die schönen Momente täuschen darüber nicht hinweg, das mit euch etwas gewaltig schief läuft. Du schreibst ja selbst, das es ein Ungleichgewicht gibt, was geben und nehmen angeht. Die reifere in der ''Beziehung'' scheinst Du zu sein. ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sage es dir ganz knallhart, dein Freund ist ein ziemlicher Egoist der nur an sich denkt und den es nicht die Bohne interessiert wie Du in der Schule abschneidest. Deine Mutter hingegen handelt absolut in deinem Interesse und das solltest Du auch so sehen. Auch all das andere was Du über deinen Freund erzählst, das spricht keineswegs für ihn und ich lege noch eine Schippe drauf. Diese Beziehung hat de facto unter diesen Umständen Null Chancen um zu bestehen und nicht Du solltest dich ändern, sondern dein Freund sollte sich ändern und aufhören in der Kategorie ich und dann ganz lange nichts und dann wieder ich zu denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es doof, dass ihm ein Fotoalbum zum Valentinstag nicht gefällt. Da steckt mehr Liebe drin als in irgendetwas teurem, materiellem.

Und du kannst deine Mutter versuchen zu überreden, ja, aber dadurch änderst du dich nicht. Und wenn er meint, dass du dich ändern sollst, heißt das ja leider, dass er dich anders mehr lieben würde. Ich finde, er sollte sich so lieben wie du bist, und nicht wegen Dingen, für die du nichts kannst, streiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überleg dir woran es liebst und schaue ob du etwas ändern kannst oder nicht wenn es allerdings unerklärlich ist fann passt ihr vllt einfsch nicht zusammen vom Charakter dann kannst fu auch nichts erzwingen. Rede mit ihr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

entscheiden was du willst. überleg dir selbst was du jetzt willst. schau was dir gut gefällt und was eher weniger. das ist glaube ich das beste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich gar nichts, wenn Du auch in der Beziehung so einsilbig bist und Dich auf Deinen Partner/Partnerin so wenig einstellen kannst wie auf die Leser Deiner Frage, die mangels näherer Info nämlich kaum einen Ansatz für eine sinnvolle Antwort finden, die über Allgemeinplätze hinausgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlussmachen bevor es anfängt richtig weh zu tun. Um so früher du dich löst umso schneller kommst du drüber hinweg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonyyyy
06.11.2015, 15:57

find nich dumm...wenn man immer wegrennt erreicht man gar nix

0

Es einfach geschehen lassen. Eventuell das gespräch mit deiner freundin/deinem freund suchen und euch ausreden.:)
Viel Glück weiterhin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss ihn ! Du würdest immer nur von neuem einstecken. Er betrachtet Dich als Beute, nicht als Partnerin. Du tust Dir nur selbst weh.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwimmen lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?