Beziehung er 25 sie 15

13 Antworten

sie soll ihn einfach mal ihrem vater vorstellen, der zeigt ihr dann, wie so etwas funktioniert

und ihm vielleicht auch

vielleicht gehen sie zusammen jagen

ich würde dem 25 jährigen freund meiner 15 jährigen tochter zeigen, wo ich immer das brennholz spalte

Eine etwas pauschalisierte, engstirnige Einstellung, auch wenn sie oft nicht so falsch sein dürfte.

0
@Agiltohr

ich würde da gar nicht mal groß prüfen

außer seine familie wäre sehr reich, dann ginge das in ordnung, könnte er sie sofort mitnehmen

0

Hallo emilyreit! also man muss sich halt schon fragen warum sich in 25 Jähriger eine 15 Jährige sucht. Auf reiner freundschaftlichen Basis steht da natürlich nichts im Weg, aber ich denke sie haben nicht auf 100% die gleiche Ebene oder? Irgendwo wird ein Konflikt entstehen. Natürlich ist das normalerweise kein Grund der Altersunterschied, aber in der Pubertät ist das immer sehr fraglich. Vielleicht solltest du mal mit deiner Freundin darüber reden und ihr deine Meinung dazu bekannt geben. Ich verstehe deine Sorgen, aber mehr als sie darauf aufmerksam zu machen, kannst du nicht tun. Sag ihr einfach was du darüber denkst, das hilft schon viel! :) Es gibt Paare die noch weiter auseinander sind vom Alter und führen trotzdem eine funktionierende Beziehung bzw. ist das dann aber auch mit 18 oder so. LG

15 und 25 - das ist ein sehr großer Unterschied, im Grunde sind das zwei verschiedene Generationen! 25 und 35 Jahre wären weniger problematisch!

Selbst wenn deine Freundin für ihr Alter schon reif ist & Pläne hat für die Zukunft bzw. für das was sie gern studieren würde - sie ist immer noch ein Teenager & da kann sich das alles schnell mal ändern... meine Meinung!

Eine Zukunft haben solche Beziehungen in der Regel kaum, wenn ein Teenager mit einer Person zusammen sein will, die 10 Jahre älter ist.. schon 15 und 20 Jahre sind ein recht kritischer Altersunterschied, da klaffen die ANsichten meist weit auseinander!

Bei mir klappts auch. Man kann es nicht verallgemeinern und sagen, dass es immer klappt bei dem Altersunterschied, sondern man muss sehen, dass das von der Reife her passt. Wenn das der Fall ist, ist da genauso die Chance da, dass es super geht. Bei mir nun seit fünf Jahren und für mich ist es gerade das tolle, dass er schon "erwachsen" ist und mit beiden Beinen im Leben steht. Bin jetzt 21 und hab ihn mit 16 kennen gelernt.

Ja ich glaube auch, dass sie genau das auch gut findet.

0

Mit 15 Jahren war ich auch sehr "reif", "wußte, was ich wollte", wie meine Zukuft aussieht...Mit 18 Jahre, nach dem Abi, sah es dann ganz anders aus! Daß sie sich in ihn verguckte, das ist normal. Sie fühlt sich geschmeichelt, weil ein 25 Jahre alter Mann sich mit ihr unterhält. Er wird es sich überlegen, da sie ja fast noch ein Kind ist.

Mit 18 Jahren, nicht Jahre...

0

Was möchtest Du wissen?