Beziehung beendet und nun?

7 Antworten

Hallo boosterready,

Wenn wieder so eine Phase kommt, dann wirst du oder besser gesagt (ihr) wissen wie man sie beendet. Solch Situationen oder Phasen sind halt wirklich auch wichtig in der Beziehung, ohne Streit gibt es auch keine Liebe, nur man sollte nicht so voreilig sein und alles zu beenden, denn das ist nie der Wunsch von beiden in einen Streit.

Geht ja nicht darum wer mehr gelitten hat, eher dass ihr ein Kompromiss findet, damit es nicht wieder passiert. Es wird eh wieder irgendwann sowas geben und es wird dir dann nicht leichter Fallen, letztendlich ist dadurch eine von meinen Beziehungen in die Brüche gegangen, als Community Experte der Liebe, schon peinlich :)

Wenn wieder eine Phase kommt, dann werdet ihr diesmal gemeinsam diese Phase überwinden. Auch geht es um einen Streit, oder was auch immer der Auslöser war, weil man beendet ja nicht einfach so die Beziehung von heute auf morgen. Eine richtige Kommunikation bewirkt wahre Wunder, ICH - Botschaften sind magisch :) , nur oft denkt man nicht dran. Wenn du nicht weißt was ich damit meine, dann kannst du das gerne Erfragen, die richtige Kommunikation gerade in solch Phasen sind wichtig.

Liebe Grüße Spiesser05

Woher ich das weiß: Hobby

Probierts eben. Allerdings schmecken aufgewärmte Beziehungen nicht wirklich gut.

Will sagen - kommt wieder eine Krise, kommt es zur erneuten Trennung und so weiter und so fort.

Nein? Woher weißt du das aufgewärmte Beziehungen nicht gut schmecken? Die Gewürze entfalten sich dann doch erst richtig in ihrer ganzen Pracht :) Ist nicht gesagt, aber wenn das eigentliche Problem, worum es in der Krise ging, nicht auf dem Weg geräumt wurde, ist die nächste Krise absehbar, aber auch eine Krise kann man mit richtiger Kommunikation bewältigen :)

0
@beangato

Ja da hst du schon Recht, aber vielleicht war diese Entscheidung ein wenig zu voreilig, weil er sich ja nie ganz schlüssig war, ob er das wirklich amchen sollte, es exsestieren gefühlt 100 Fragen dazu hier auf GF.net von ihn :)

0

Was wenn wieder so eine Phase in Paar Wochen kommt?

Dann solltest Du Dir einen Gefallen tun und es danach nicht wieder aufwärmen.

Wo das Feuer verbrannt ist, bleibt eben nur Asche!

amdros? Ja Moin, du bist doch der Nutzer mit den meisten Antworten usw auf GuteFrage.net???

Nun dazu, man muss nicht nach jeden Streit gleich die Beziehung aufgeben, auch wenn es gerade nicht so leicht läuft, man hat doch sicherlich immer die Worte benutzt: "Ich liebe dich für immer, daran wird sich nie was ändern." , waren all die Worte nix Wert? Was war mit Lösungen finden? Man hat sich doch versprochen, dass man immer für einen da ist und gemeinsam durch schwere Zeiten geht..... Es ist nur eine Phase, wenn überhaupt ein richtiger Streit in Frage steht, warum gleich alles beenden, das fand ich etwas voreilig :)

0
@Spiesser05

amdros? Ja Moin, du bist doch der Nutzer mit den meisten Antworten usw auf GuteFrage.net???

.....und, was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Ich beziehe mich auf die Frage und beantworte sie aufgrund meiner Lebenserfahrung!

Wenn Du die Frage aus einer anderen Sichtweise betrachtest dann soll es so sein und..ich gönne Dir Deine Meinung und..Du magst womöglich und evtl. auch recht haben aber..gestehe auch mir meine Meinung zu ohne sie torpedieren zu wollen.

Danke!

6
@amdros

Wollte ich nur mal gesagt haben, finde das voll cool. Das kann man ja so sagen :) wenn man sich schonmal begegnet :) Ich will deine Meinung nicht (torpedieren) was du übrigens sehr elegant ausgedrückt hast :) nur wollte ich sie verstehen :) Es gibt für mich keinen Grund deine Antwort oder dich zu diskreditieren, da habe ich mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt :)

0
@amdros

Ich bin gerne bereit neues Wissen aufzusaugen, gerade wenn ich Meinungen anderer Nutzer nicht verstehe, lehne ich sie nicht direkt ab, was ich auch in keinster Weise getan hab, ich höre sie mir an und bin viel mehr an einer Begründung interessiert :) eine Begründung warum man das anders meint als meine Meinung, daran kann ich dann ja nur selbst was lernen :) und in einer anderen Antwort wiedergeben :) war nie als Angriff gedacht :) nur als Verständnis :) warum du diese Meinung vertrittst :) deshalb ist ja auch die Kommentar verfassen funktion? Oder welch einen Zweck erdient sie sonst?

0

IIn einer Beziehung als Introvertierte?

Ich (19) bin extrem introvertiert und habe deswegen Probleme mit meinem festen Freund. Wir sind jetzt schon fast zwei Monate zusammen und ich schaffe es einfach nicht ihm vollständig zu vertrauen. Er erzählt mir alles über sich, aber ich bekomme einfach kein Wort raus, weil ich Angst davor habe, das er Dinge über mich erfährt die mir unangenehm sind. Es fällt mir unglaublich schwer, über meine Vergangenheit und über meine Familie zu sprechen. Ich habe mich noch nie in meinem Leben jemandem wirklich geöffnet. Man muss dazu sagen, dass ich mal an selektiven Mutismus gelitten habe. Mein Wunder Punkt ist meine Schüchternheit und auf diese hat mich mein Freund auch schon angesprochen und wollte wissen woher das kommt. Ich weiß, dass es an den Erlebnissen meiner Kindheit liegt, aber davon könnte ich niemals erzählen, niemandem. Als Kind war ich auch in Therapie und jetzt frage ich mich, ob ich wieder eine brauche, denn es macht mich echt fertig so verschlossen zu sein. Ich weiß nicht was ich tun soll..

...zur Frage

Kontaktpause / Beziehung

Hey Leute,

Samstag habe ich meinem Freund gesagt, das ich keine Liebesgefühle mehr für ihn habe. (Wir führen eine Fernbeziehung und sprechen täglich über Skype). Das Gespräch war ruhig. Er glaubt mir aber nicht und wir haben erstmal eine Kontaktpause seit Samstag bis Mittwoch, er hofft das ich ihn vermisse und ihm eine genauere Erklärung geben kann, wieso und was er falsch gemacht habe.

Ich merke nicht wirklich was, das ich ihn Vermisse... Ich bin traurig wegen dem ganzen und das ich ihn auch so weh getan habe am Samstag, wollt ihn aber nichts vor machen. Die Kontaktpause ist ja 5 Tage (Samstag-Mittwoch), kann ich fragen/sagen, dass ich die Kontaktpause bis Samstag verlängern möchte am Mittwoch? Oder sollte ich das lassen? Bitte nur ehrlich gemeinte Antworten. (Die Beziehung ist über 2 Jahre 6 Monate inzwischen)....

...zur Frage

Immer wieder (sexuelle)Beziehungen zu Kriminellen?

Hallo Community,

Ich hab da eine Frage, die mich seit geraumer Zeit immer wieder beschäftigt.

Mir ist aufgefallen, dass ich Kriminelle Männer anziehe. Auch "normale' Männer, aber zu 90% Kriminelle. Mit ihnen habe ich dann meistens ein Verhältnis, wenns "gut" läuft, eine Beziehung. Ich erfahre erst im Nachhinein, was für eine Vergangenheit sie haben.

Im Schnitt waren sie alle mindestens 6 Monate im Gefängnis, einer saß fast 5 Jahre.

Meine aller erste, richtige Beziehung und der harmloseste von allen Männern, die ich hatte, war mit jemanden gewesen, der mit 17 Jahren 14 Anzeigen wegen Betrug etc. hatte.

Im Nachhinein habe ich bemerkt, dass er eine narzisstische Persönlichkeitsstörung hatte und ich extrem in dieser Beziehung gelitten habe, ich war wie ein Hund.

Könnte es da irgendwie noch einen anderen Grund geben, dass ich unbewusst immer wieder an diesen Typ Männern gerate? Oder habe ich viel zu viel Pech?

Danke im voraus

...zur Frage

Ich möchte ihn nicht als Freund verlieren, was nun?

Halluuu.

Ich w/15 habe ein Problem. Ich habe einen sehr guten Freund, auch m/15 (wenn nicht sogar mein bester Freund), und er ist total in mich verliebt. Er hat es mir schon gesagt und macht immer wieder Andeutungen.

Nur, ich bin mir mit meinen Gefühlen nicht so sicher. Manchmal habe ich so eine Phase, wo ich total in ihn bin und mir eine Zukunft vorstellen kann und dann kommt wieder eine andere Phase, wo ich mir eine Beziehung überhaupt nicht vorstellen kann, weil er mein bester Freund ist und ich ihn garnicht liebe. Wir haben uns schon öfters mal geküsst, ganz kurz, doch ich weiß nicht ob es gut war... Ich vergleiche alles mit meinem Ex, in den ich so extrem verliebt war.

Ich weiß nicht, was ich tun soll... Ich habe ihm schon mehrmals gesagt, dass ich zur Zeit nicht bereit bin für eine Beziehung mit ihm und Zeit brauche, doch er packt mir immer wieder an die Hüfte und an den Hintern. Da habe ich eigentlich kein Problem mit, er ist mein bester Freund, aber irgendwie ist es ja komisch, weil es sollte diese Grenzen ja respektieren .

Ich würde ja sagen, dass wir es mal probieren könnten, doch ich will ihn auch nicht als Freund verlieren. Wenn ich wieder Schluss machen würde, wäre nichts mehr wie vorher. Außerdem sehe ich ihn jeden Tag in der Schule und beim Hobby...

Ich weiß nicht, was ich tun soll, weil mal liebe ich ihn, mal nicht und als Freund will ich ihn nicht verlieren.... Und er wartet nun schon seit 6 Monaten auf meine Antwort, was nun jetzt wirklich aus uns wird... Und ich weiß einfach nicht, was meine Gefühle sind und ich kann nicht mehr warten, bis meine Gefühle sich endlich mal entscheiden!

BITTE HELFT MIR!!! 😬

...zur Frage

Freund mit der Ex fremdgegangen?

Mein Freund ist mir vor einem halben Jahr mit seiner Ex fremdgegangen und das nach 2 Jahren Beziehung. Es war seine erste richtige Freundin und das 2 Jahre lang bis wir dann zusammen kamen. Zwischendurch gab es wohl ab und an mal Kontakt und letztendlich haben sie sich auch ein paar mal getroffen und da kam es auch zu küssen.Nach etwa 1 Monat hab ich es erfahren (nicht von ihm/nicht von ihr) und ab dem Zeitpunkt hat er es mit ihr beendet und ich natürlich auch mit ihm da ich am Boden zerstört war. Ab dem Zeitpunkt wollte er mich wieder „zurück“ haben und hat anscheinend gemerkt was er an mir hat und hat auch um mich gekämpft. Was sagt ihr dazu ? Seid einem halben Jahr ist jetzt nichts passiert was andere Mädchen geschweigedenn seine Ex angeht und ich merkte auch das er sich im Gegensatz zu früher sehr geändert hat was solche Themen angeht. Kann / soll ich ihm jemals wieder vertrauen ? Hat die Beziehung / Liebe noch Sinn oder eine Chance verdient ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?