Beziehung beenden. Wie würdet ihr reagieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann hier nur rein hypothetisch antworten und von daher sage ich mal ganz pauschal, was unter diesen Umständen einzig und alleine zählt, das wäre die Tatsache der Trennung und alles andere ist unter diesem Aspekt betrachtet als sekundär zu bewerten. Damit meine ich, es ist letztendlich vollkommen irrelevant ob sich die potentielle Freundin für eine neue Partnerin entscheidet oder für einen neuen Partner oder vielleicht sogar für das Dasein als Single.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum die differenzierung zu der lesbischen"verliebung"

es ost doch egal in wen sie sich neu verliebt hat

wenn die lesbische neigung vorher nie da war dann ware ich im ersten moment wohl ziemlich verdutzt.

immer die wahrheit sagen und die reaktion ist sehr davon abhängig wie sehr man an ihr gehangen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mit der Wahrheit besser leben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrauPpunkt
01.02.2016, 17:36

Würdet ihr euch gekränkt fühlen? Also, dass man der Beziehung hinterher trauert, ist verständlich aber würdet ihr darüber hinweg kommen, dass es eine Frau ist?

0

Was möchtest Du wissen?