Beziehung beenden, weil der andere keine Zeit für einen hat?

7 Antworten

Hey Koelnloveer, 

eine Partnerschaft basiert auf Regelmäßigkeit in vielen Bereichen einer Partnerschaft. So auch beispielsweise der Kontakt zueinander. Doch WAS ist WANN regelmäßig? 

Zunächst einmal solltest du bedenken, dass jede Person regelmäßig anders definiert. Was für die Einen regelmäßig ist, ist für Andere wiederum unregelmäßig - oder umgekehrt. Damit soll gesagt werden, dass es zwar eventuell für deinen Partner vollkommen ausreichend sein könnte, wenn er dich einmal in der Woche oder einmal alle zwei Wochen sieht, es jedoch für dich unzureichend und/oder unregelmäßig ist - und diese Ungleichheit innerhalb einer Partnerschaft kann dazu führen, dass die Partnerschaft nicht harmonisch verläuft. Entsteht eine Disharmonie (nicht harmonisch), so kann dies zu einer unumgänglichen, nicht vermeidbaren Trennung führen. In solch einer Situation sollte man dennoch versuchen, erst einmal Ruhe zu bewahren, bevor man die Partnerschaft aufgibt. Man sollte den Versuch unternehmen, stattdessen sich zu trennen, sich ebenfalls mit etwas zu beschäftigen, was Zeit in Anspruch nimmt und zudem auch Spaß macht. Man sollte auch versuchen, sich auf etwas anderes zu konzentrieren, um auf andere Gedanken zu kommen und um für Beschäftigung für sich selbst zu sorgen. Doch was geschieht, wenn Unternehmungen und Beschäftigungen nicht helfen? Weiterhin Ruhe bewahren? Nein. 

Sollten Unternehmungen und Beschäftigungen nicht helfen, um die langfristige Abwesenheit der Partnerin/des Partners zu überstehen, so sollte ein Gespräch geführt, Wünsche und Bedürfnisse klar dargelegt werden, um die Fronten zu klären. Ziel eines klärendem Gespräch ist, eine Lösung herbeizuführen, die für BEIDE zufriedenstellend ist. Doch in vielen Fällen kann auch selbst ein klärendes Gespräch nicht mehr helfen, da die Sehnsucht nach der langfristig abwesenden Partnerin/abwesendem Partner zu groß ist, um sie wegzudiskutieren. Was sollte dann getan werden? 

In solch einem Fall ist es von großem Vorteil, wenn an sich selbst gedacht, nach vorn geschaut und den Tatsachen ins Auge geblickt wird. Denn dann ist eine Trennung tatsächlich nicht mehr unumgänglich. 

Es ist also entscheidend, ob du mit der langfristigen Abwesenheit deines Partners umgehen kannst und auch willst, oder ob du nicht in der Lage dazu bist, mit der langfristigen Abwesenheit deines Partners umzugehen. Stelle dir selbst die Frage, ob eure Partnerschaft unter diesen momentanen Bedingungen eine Zukunft hat, oder ob eure Partnerschaft aus deiner Sicht nicht weiter bestehen kann.

LG, Toxic38 

na, Du stellst Fragen. Wenn Du nicht das wichtigste für Deinen Freund bist - dann sollte er auch nicht das wichtigste für Dich sein - also weg damit, such Dir was besseres :)

Es gibt natürlich Dinge, die einer Beziehung vorgehen. Zum Beispiel Schule, Job und so weiter. Das kann man sich nicht aussuchen, da muss man eben hin. Aber Hobbies ist etwas freiwilliges, da kann man sich einschränken... WENN MAN WILL!

Rede doch einfach mal mit Deinem Freund darüber, und frag ihn, wie ernst er es überhaupt mit Dir meint! Wenn er sagt "total ernst", dann frag ihn, ob er sich das in Zukunft auch so mit Dir vorstellt, also nur 1x die Woche sehen, ob das für ihn ok ist... da es ja für Dich nicht ok ist, müsst Ihr einen Kompromiss finden!

Zeit füreinander findet man übrigens immer mal zwischendurch, wenn man sein Leben etwas umplant... vorausgesetzt immer, man will das auch!

1,5 Monate zusammen. 1-2x sehen in 2 Wochen. Ich denke mal daß man bei euch nicht unbedingt von einer Beziehung reden kann. Für mich klingt das eher danach daß er dich ranpfeiffen kann wenn er mal lange Weile hat und du von der Liebe nur träumst.

Also, vergess' die Sache und such dir nen richtigen Freund.

Wir haben uns ja anfangs so oft gesehen, aber jetzt nicht mehr. Er liebt mich wirklich und das weiß ich auch, aber jetzt sehen wir uns kaum noch, was ihm mega leid tut und er gibt sich auch die Schuld dafür, dass das alles gerade so mies läuft...

0

Beziehung hinter mir lassen und was neues beginnen oder dabei bleiben?

Ich habe seit 2/3 Jahren eine Beziehung, mein ‚Freund‘ hat ziemlich viel Mist gebaut was mich sehr verletzt hat (mit anderen Mädels  ect) ich gehe auch davon aus das er die Beziehung als ,selbstverständlich’ sieht, trotzdem würde er alles für mich machen wenn was wäre, und natürlich hab ich ihn sehr geliebt. Nur nach all dem was er getan hat ist es keine intensive liebe wie früher.. hat das eigentlich dann noch einen Sinn? Ich muss auch sagen das ich seit einem halben Jahr mit jemanden schreibe und ich weiß nicht ob es daran liegt, aber ich bin glücklich mit dem wie er mit mir umgeht  sich verhält weil er sich widerspiegelt mit dem wie ich eher bin.. denkt ich ich sehne mich nur nach dieser Art oder das ich mich neu verliebt haben könnte? Denn ich weiß es eher gesagt nicht, eine Vermutung wäre ganz toll..

...zur Frage

Sollte man sich in einer Beziehung jeden Tag sehen?

Für meinen Ex-Freund war es selbstverständlich, dass wir uns jeden Tag sehen bzw wenn das nicht möglich war auf jeden Fall ein langes Telefonat zu führen. Am Anfang war es ja noch schön sich so oft zu sehn, jedoch habe ich bemerkt, dass ich so viele Freunde vernachlässigt habe. Auch meine Hobbies haben darunter gelitten. Ich habe mit ihm darüber geredet, jedoch hat er es nicht eingesehen. Es war für ihn ein großes Problem mich nicht jeden Tag zu sehen. Dadurch ging unsere Beziehung zu Bruch. Ich würde gerne Meinungen von euch hören, wie ihr das seht...

...zur Frage

Phasen weniger sehen?

Mein Freund und ich sehen uns wegen seiner Arbeit seit zwei Wochen uns einmal die Woche .. und heute kam es auch nicht zu dem Treff wegen Familieren gründen von ihm, gebe auch Verständnis, habe aber irgendwie Angst das es nur in unserer Beziehung so ist ? Also solchen Phasen das man sich weniger sieht ...? Wie ist es bei euch ? Sind seit 4 Monaten erst zusammen.

...zur Frage

Ich habe keinen Freund! ...............

Ich bin 13 Jahre, gehe in die 9. Klasse und sehne mich sehr nach einem Freund. Ich möchte jetzt nicht so Sachen hören, wie dass ich zu jung bin. Ich war schon drei Mal in einen Jungen verliebt, aber nur einmal so richtig, aber nie wollte mich einer. Ich bin zwar nicht ungeküsst, aber den einzigen Kuss habe ich beim Flaschendrehen gekriegt. Ich schreibe zwar seit einiger Zeit mit einem Jungen aus dem Internet, den ich sehr gerne mag und der mir auch manchmal Herzen schickt, aber ich glaube, so kann man keine richtige Beziehung haben. Fast alle meiner Freundinnen hatten schon einen Freund und sehen auch schon älter aus als ich. Ich sehne mich aber so nach einem Freund! Wo kann man Jungs kennenlernen? In meinem Alter? Und ich möchte jetzt nicht so Antworten hören wie "du darfst das Glück nicht suchen, du musst es finden"! Ich weiß. Danke trotzdem!

...zur Frage

Verguckt in jmd den man nur vom Sehen kennt, trotz Beziehung?

Hallo zusammen

Ich stecke gerade in einer echt doofen Situation.

Seit ein paar Monaten geht mir jemand, den ich oft sehe (Bus, Gym) nicht mehr aus dem Kopf. Ich hab mich wohl in ihn verguckt.

Dies irritiert mich sehr und führt dazu, dass ich an der Liebe zu meinem Freund zweifle.

Einerseits denke ich ständig an diesen Typen und andererseits plagt mich mein Gewissen...

Hatte jemand von euch auch schon so etwas erlebt? Wie geht man mit so etwas um?

Danke für eure Inputs! :)

...zur Frage

Wie/wo einen freund kriegen?

Ich (w/15) sehne mich schon länger nach einer Beziehung. Wie und wo kann man gut Jungs kennenlernen? Sie sollten aber nett und intelligent sein, Intelligenz ist mir sehr wichtig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?