Beziehung beenden, ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Kann es sein, dass du ihn sehr oft solche Sachen fragst? Und dass er irgendwann auch keine Lust mehr hat, darauf zu antworten? Warum ist es dir überhaupt wichtig, dass in dem Betrieb keine Frauen arbeiten? Ich finde deine Reaktion wirklich bedenklich.

Ich hätte auch keine Lust, immer genau aufzuzählen, ob in meiner Umgebung Männer sind und wie alt sie sind und wie ich sie finde und und und. Vielleicht hat er sich mit seinem Verschweigen einfach nur ein bisschen Luft verschaffen wollen.

Was meinst Du genau damit - "Ich hatte einen Lügner als Freund"? Ging es nur um diese Geschichte "reiner Männerbetrieb" oder waren es auch - entschuldige bitte - wichtigere Dinge? Ich finde zwar schon, dass man sich als Paar alle Fragen wahrheitsgemäß beantworten sollte, aber dazu muss auch der, der die Fragen stellt, die Grenzen kennen. Und wenn man mit der Fragerei nicht aufhört und trotz wahrheitsgemäßer Beantwortung immer noch misstrauisch bleibt, dann bekommt man irgendwann Lügen erzählt. Ein bisschen klingt das so.

FataMorgana2010 30.03.2012, 07:49

Und noch was: wenn du ihn wiederholst nach den Frauen in seinem Betrieb fragst - dann machst Du IHN auf die Frauen erst so richtig aufmerksam. Wozu soll das gut sein? Soll er wirklich den ganzen Tag über deine Fragen nach denken? "Sind da Frauen?" "Wie alt sind die?"... Das kannst Du doch wirklich nicht wollen! Jeder Mann trifft den ganzen Tag andere Frauen. Bei der Arbeit, auf dem Weg dahin, beim Einkaufen, ständig. Möchtest Du über jeden Mann, den du siehst, Rechenschaft ablegen? Was für eine Qual!

0

Ist jetzt meine persönliche Sicht und ich bin vllt auch nicht der allergrößte Frauenversteher, aaaber:

Natürlich kann ich verstehen, dass es ihn abschreckt dir davon zu erzählen. Er weiß ja auch , dass du in dem Bereich schlechte Erfahrungen gemacht hast und vllt die eine oder andere Frage kommen kann. Dennoch, finde ich, muss er sich den Fragen dann stellen. Verschweigen kanns eigentlich nicht sein.. Natürlich muss man deshalb nicht Schluss machen (vllt kann man es auch ausdiskutieren). Ich weiß es nicht, ist auch nicht meine Entscheidung. Die Frage ist nur ob du noch Vertrauen haben kannst bzw. mit so einer Situation umgehen kannst. Denn letztendlich ist es ja wichtig wie du das ganze empfindest und nicht wie irgendjemand im Internet die Situation handhaben würde!

Ich kann dich ja verstehen. Aber schlechte Erfahrungen zu übertragen und alle nachfolgenden Freunde unter Generalverdacht stellen ist keine Lösung. Um ehrlich zu sein wäre ich schon durch deine Fragen angenervt und würde mich fragen: Meint sie nun eigentlich mich oder ist sie im Geiste noch bei dem anderen Typen? Und wenn bei dieser Sache wer weiss wobei noch? Du bist über den ersten Freund noch nicht hinweg und vermutlich hat dein Aktueller dich nur angelogen damit du dir keine Gedanken machst. Zugegeben etwas kurzsichtig aber ob das jetzt wirklich böse Absicht war? Und Vertrauen baut man auch nicht auf indem man ständig denjenigen kontrolliert und ausfragt dem man vertrauen will. Vertrauen ist ein Vorschuss, der das gebe ich zu manchmal schwer aufzubringen ist (besonders mit deiner Erfahrung). Noch was zu den Ausrastern: Ich hätte die Beziehung an seiner Stelle längst beendet. Dein Misstrauen hätte mich verletzt. Gib dir und deinem Freund mal noch ne Chance.

Omg, du stellst dich aber auch an! Ist doch Wurst mit wem er da arbeitet! Also das er kein Bock auf solch eine Diskussion hatte bedeutet doch, das solche Diskussionen und Fragen deiner Seits öfters vorkommen. Ich hätte auch keine Lust davon zu erzählen, wenn ich genau wüsste das keine Partnerin mit nicht vertraut und aus einem Pony ein Gaul macht! Du solltest lernen zu Vertrauen. Wer niht vertraut MUSS damit rechnen mehr als nur einmal belogen zu werden!

hm... verstehe ich. Aber ich würde Schluss machen. Denn wer einmal Lügt den Glaubt man nicht, auch wenn er dann die Wahrheit spricht. Es sind zwar kleine Lügen aber selbst die sind dreist finde ich. Suche dir ein neuen Freund der dich nimmt wie du bist und den man Vertrauen kann. Ich weis das es auch nicht einfach wird zu einen Partener wieder vertrauen auf zu bauen. Aber wenn er dich Liebt Kämpft er um dich und dein Herz!?

Ich wünsche dir alles Gute

SchokoHase 30.03.2012, 07:18

Tut er :( Er schreibt mir sehr oft, will zu mir kommen. Aber momentan brauche ich Ruhe, ich habe das Gefühl mit jeder Chance die ich ihm gebe, wird mehr gelogen :'(

0
Ufosein 30.03.2012, 07:35
@SchokoHase

Leg Dir einen Hund zu. Das sind die einzigen treuen Seelen.

0

Ich kann dir nur den gutgemeinten Rat geben, daran zu arbeiten, deine Eifersucht in den Griff zu bekommen - du machst dir selber (und deinem Partner) damit das Leben schwer und eine Beziehung letztendlich unmöglich.

Dass dein Freund dich angelogen hat, ist nicht ok. Da möchte ich auch nichts beschönigen.

Aber: du hast das wirklich herausgefordert. Du schreibst zwar "sowas belangloses"....aber es ist für dich nicht belanglos. Die Frage nach seinen Kollegen hast du nicht "so nebenbei" gestellt, sondern du wolltest wissen, ob da eine potentielle Rivalin ist.

Und die Erklärung für seine Lüge ist zwar nicht akzeptabel, aber sie lässt vermuten, dass er dieses Thema auch schon aus anderen Situationen kennt und eben "keinen Bock" drauf hat, sich für einen völlig normalen Umstand (nämlich dass ein Mann im Berufsalltag auf andere Frauen trifft) Streß machen zu lassen und sich nun womöglich andauernd über die Frau ausfragen zu lassen (deine wiederholte Frage nach neuen Kollegen hat ihm ja schon signalisiert, dass da noch mehr kommt.....)

Wenn du jetzt davon sprichst, ihm "eine Chance zu geben", dann zeigt mir das auch, dass du dir offenbar überhaupt nicht im Klaren darüber bist, einen Anteil zu der Misere beigetragen zu haben. Was soll denn deiner Meinung nach passieren? Er kommt wieder, du verzeihst ihm großmütig seine Lüge und "nervst" ihn dann aber weiter mit deiner Eifersucht. Und wenn er versucht, sich dieser zu entziehen, indem er mögliche Auslöser verschweigt, ist er der Schuldige.....ein endloser Kreislauf.

Versteh mich bitte nicht falsch, ich möchte dich nicht angreifen. Aber ohne dein eigenes Verhalten zu reflektieren, wirst du das Problem nicht dauerhaft lösen. Nicht jetzt und auch nicht in Zusammenhang mit einem anderen Partner.

Alles Gute für dich!

Da paßt doch etwas nicht ganz zusammen ! Einerseits behauptest du über deine alte Beziehung hinweg zu sein,andererseits verfolgen dich die negativen Erfahrungen in deine neue Beziehung und du legst alles was du in der Vergangenheit erfahren mußtest ,nun auf deinen neuen Partner um. Es ist deine ständige mißtrauischen Fragerei ,die deinen Partner zum Lügen verleitet ,um unnötigen Streitereien aus dem Weg zu gehen. . Es fehlt dir an dem Wichtigsten, nämlich dem Vertrauen. Deshalb lerne besser deinem Partner Vertrauene entgegenzubringen,damit zwingst du ihn auch nicht mehr zu lügen, oder bleib wie du bist. Dann wird eure Beziehung bald der Vergangenheit angehören. Wünsch dir einen schönen Tag

Du kannst natürlich die Männer durchwechseln, bis du an einen Nachtwächter gerätst, der mutterseelenallein eine überschaubare Anlage bewacht. Du kannst dich aber auch mit deinem "Trauma" auseinandersetzen, ggfs. unter professioneller Hilfe. Grundsätzlich hat jeder Partner in jeder Beziehung ein gewisses Grundvertrauen verdient, und wenn du das nicht gewährst, bist DU das Problem und nicht die Mädels im Büro.

Wusste dein (noch) Freund von der Geschichte, die dein Ex abgezogen hat? Wenn ja, kann ich ihn sogar ein bisschen verstehen. Was hättest du denn gemacht, wenn er ehrlich gewesen wäre und gesagt hätte "ja, da arbeitet auch eine junge Kollegin"? Wahrscheinlich hättest du ihm noch weniger vertraut aus Angst, er zieht das selbe mit dir ab wie dein Exfreund. Er hätte sich wahrscheinlich sehr oft ausfragen lassen müssen von dir, du hättest ihm evtl. nicht geglaubt und das Vertrauen wäre genauso futsch gewesen wie es jetzt auch ist.

Dass dein Ex dich so hintergangen hat ist schlimm, aber erst mal musst du an dir und deinen Ängsten und der Eifersucht arbeiten, sonst kommst du da ja nie drüber hinweg.

Ich wünsche dir dabei viel Erfolg.

SchokoHase 30.03.2012, 07:20

Dankesehr, denkst du die Beziehung hat noch Sinn? Ich weiß es einfach nicht :-(

0
KriLu 30.03.2012, 07:22
@SchokoHase

Ob die Beziehung noch Sinn hat kannst nur du selbst beantworten. Ich kenne euch ja nicht, um das beurteilen zu können. Am besten hälst du erst mal ein paar Tage Abstand um dir über alles im Klaren zu werden. Und dann entscheidest du, was Herz- und Bauchgefühl sagen. Ich denke mal, dass du in ein paar Tagen eher weißt, was du willst.

0
  1. Problem: er lügt dich nur an

  2. er sagt: ja ich hatte einfach kein Bock auf deine Fragen!!!

Sag mal gehts ihm gut? Wenn mir mein Freund sowas antworten würde.. du da würde ich nicht mehr lange rum reden. Ich würde meine Sachen nehmen und weggehen! Sag mal was erlaubt er sich eigentlich??? Wenn er schlecht drauf ist, dann soll er das sagen, aber dich nicht so behandeln. Es tut mir leid, aber ich würde mich von ihm trennen. Er ist ein lügner.

Vielleicht hatte dein Freund Angst davor, dass du eifersüchtig werden könntest, wenn du hörst, dass er eine etwa gleichaltrige Kollegin hat, weshalb er dir deshalb nichts davon erzählt hat.

Aus diesem Grund denke ich, dass du ihn wegen dieser Sache jetzt nicht zu sehr fertig machen solltest, sondern wenn in eurer Beziehung nicht noch mehr vorgefallen ist, solltest du ihm verzeihen.

Ich denke du brauchst keine Beziehung sondern einen Therapeuten

Kreislerin :) tu was Dein Herz Dir sagt :) Ich würde ihm verzeihen....

im Zweifel immer beenden.

Manche Menschen machen mit ihrer Eifersucht auch viel kaputt. Hast Du darüber schonmal nachgedacht?

SchokoHase 30.03.2012, 07:19

Ja. Ich weiß dass das nicht normal ist, aber schonmal drüber nachgedacht, wie viel Angst man hat und ja - auch Eifersucht - wenn die letzte Beziehung aufgrund einer anderen kaputt ging - und genau das selbe Spiel so begann?!

0
Maraliee 30.03.2012, 07:23
@SchokoHase

Man kann sich auch selber alles kaputt machen.

Wenn du immer noch Angst hast, das sowas wie in deiner alten Beziehung wieder Passiert, dann bist du definitiv noch nicht darüber hinweg! Wärst du das würdest du einen Neuanfang machen und die Probleme der alten Beziehung nicht mit in die neue nehmen.

0
Ufosein 30.03.2012, 07:31
@SchokoHase

Stell Dir vor, Dein Partner erzählt Dir, wie leicht es ihm in der Firma gemacht wird, mit jeder Angestellten ins Bett zu gehen. Irgendwann glaubst Du ihm das auch nicht mehr. Und dann passiert es wirklich. Eine Beziehung klappt nur mit Vertrauen, und Du hast es eingestellt. Wenn meine Lebensabschnittsgefährtin mich ständig fragen und verdächtigen würde, wäre ich auch stur. Du solltest ein wenig an Deinem Selbstvertrauen arbeiten, und nicht hinter jeder Arbeitskollegin Deines Partners eine potentielle Konkurrentin vermuten.

0

Was möchtest Du wissen?