Beziehung aufgeben nach Fremdgehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Oh nee, die erste Antwort geht garnich! Warum müssen Leute immer ihre moralischen Vorstellungen auf andere beziehen und ausfallend werden!?

Zu deiner Situation: es gibt also zwei Männer, und beide sind nicht 100% vertrauenswürdig, was andere Frauen angeht, richtig? Also schon mal Gleichstand. Dass sich das Zusammensein mit dem neuen Mann toll anfühlt, ist normal denke ich, vor allem bei diesem aufmerksamen Verhalten. Das ist nicht selbstverständlich heutzutage, kann aber auch bald nachlassen, wenn der Alltag einkehrt.

Was du jetzt daraus machst, ob du den einen verlässt oder dich an den anderen bindest, kannst nur du entscheiden. Es ist wichtig, auf sein Herz zu hören. Aber nicht nur rein bauchtechnisch, sondern auch mit Verstand. Überlege dir, welche Möglichkeiten es gibt und versuche, sie zu Ende zu denken. Frage dich, was du wirklich willst. Eine andere Sache wäre vielleicht noch, mit beiden Männern offen zu reden. Das ist natürlich ein großes Risiko, beide zu verlieren. Aber dadurch zeigt sich oft auch das wahre Gesicht des Menschen und vielleicht nimmt es dir die Entscheidung ab. Wichtg ist, dass du ehrlich zu dir selbst bist. Es ist egal, was andere darüber denken oder ob du "fremdgehst". Du solltest dir nur darüber klar werden, was du tust und ob DU dauerhaft damit wirklich glücklich werden kannst.

Mach dich nicht fertig. Nimm dir Zeit, hole dir viele Meinungen ein aber mach dich nicht abhängig davon. Oft ergibt sich aus dem Querschnitt von vielen eine Lösung, die sich richtig für dich anfühlt. Viel Glück

Ehm ich bin jetzt ein wenig geschockt. Wenn du das richtige machen willst, dann sag erst einmal beiden Typen von einander. Dann wirst du ja immer noch sehen, wer das mit dir bewältigen will oder nicht. Kann dann ja auch sein, dass du beide verlieren wirst - wobei das dann ja deine eigene Schuld wäre.

Dein jetztiger Freund ist anscheind nicht der richtige für dich, sonst hättest du ihn nicht betrogen bzw. würdest ihn immer noch hintergehen. Es kann jedoch auch sein, dass der Neue nicht der richtige ist, denn wie oft geht es für einen Monat gut und im nächsten ist schon die rosarote Brille weg und alles geht den Bach runter.

Ich glaube, dass du es dir mit beiden versaut haben wirst. Deswegen beim nächsten Mal bitte mit offenen Karten spielen und vorher nachdenken. ;)

Wenn du die beine breitmachen kannst, dann kannst du diese entscheidung auch alleine fällen. flittchen

Mach das was dur für richtig hälst hör auf dein Herz ;D

Was möchtest Du wissen?