Beziehung am ende 20 Monate , Homosexualität?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schon sehr traurig mit so jungen Jahren, so viel Leid erfahren zu dürfen.

Mein Beileid zu deinen Verlust! Es ist sehr hart, da auch von eigenen Vater keine Unterstützung und benötigte Nähe zu erhalten. Du hast aber trotzdem tapfer durchgehalten.

Nur in Dingen Liebe fehlt dir wohl ein richtiger Riecher. Betrogen und Hintergangen, und dazu von geschlagen zu werden ist wohl das letzte und das schlimmste, was einen angetan werden kann in eine Partnerschaft.

Du muss jetzt ganz stark seien und sich von diese Person lösen! Irgendwann mal sollte es Schluss seien mit Schmerz und Erniedrigung.

Man muss mit eine Person zusammen seien, die einen unterstützt, Halt und Kraft gibt, Geborgenheit, Sicherheit und Liebe!!!

Aber an erste Stelle, muss du dich selbst lieben und Hochachtung haben, sich selbst wertschätzen!

Lass Dir Zeit bevor du dich in ein neues Abendteuer reinstützt. Betrachte dir die Person genauer -was der jenige für eine Einstellung hat, Absichten, wie der tickt, wie sehen seine Zukunftspläne aus! Wenn du dir etwas Zeit lässt, wird du merken und vorab falsche Personen aussortieren !

Viel Erfolg!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ms1805
24.11.2016, 16:19

Vielen dank für die Antwort, Ich werde wohl die Beziehung beenden obwohl ich angst davor habe, und ich weis das es schlimm ist was er getan hat, auch was ich schon durchmachen musste! Die angst davor das ich alleine sein werde ist zwar groß aber ich denke besser als noch mehr zeit mit ihm zu verbringen! Sowas habe ich denke ich nicht verdient das ich so behandelt werde und eigentlich wollte ich ja jemanden haben der mich glücklich macht und nicht das Gegenteil! Danke !

0

Hey, es tut mir leid zu lesen das du in deinen junge Jahren schon soviel Mist mit machen musstest.

Was jetzt grad bei dir Sache ist, ist nicht mehr normal. An deiner Stelle würde ich mich trennen und so schnell nicht mehr in Beziehung stürzen. Fang erstmal an zu leben.

Ich wünsche dir von <3 alles gute und hoffe das du den Schritt schaffst von ihm zu gehen.

LG Cherry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ms1805
24.11.2016, 15:54

Dankeschön für die Antwort, und ich würde mich ja gerne trennen nur das Problem ist das ich zu große angst habe das ich dann wieder komplett alleine bin, de Hoffnung ist so groß das er wieder so toll wird wie früher...! ;(

0

Wie kann man nur so sein?

Entschuldige, dass ich das so direkt frage, aber meinst du damit den Jungen oder Dich? Also warum Du Dir all das gefallen läßt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ms1805
24.11.2016, 16:24

Ich meine meinen Freund damit

0

Ja - man kann so sein. Offentsichtlich. Ich finde auch, du hast einfach schon sehr viel erlebt mit deinen 17 Jahren. Schalte mal einen Gang runter und lass dich erstmal volljährig werden, sonst bist du emotional ausgebrannt und abgebrüht, noch bevor du 20 bist. Wie ist denn die Beziehung zu deinem Zwillingsbruder und wie steht er zu deiner Veranlagung? Wenn man einen solchen hat, hat man sein Leben lang jemanden, dem man sehr nahe steht und das ist etwas sehr Wertvolles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ms1805
24.11.2016, 16:07

Mein Zwillingsbruder findet es nicht schlimm, aber er lebt leider in seiner "Computerwelt" und somit grenzt er sich so ziemlich von allem ab.

0

Mit 17 schon so viel ohje sry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ms1805
24.11.2016, 15:52

Ja leider, ich hätte mir gewünscht das ich auch weniger Erfahrungen machen müsste, aber das verlangen nach einem tollen Menschen ist zu groß und es mach mich immer wieder traurig zu sehen das man sich so sehr in Menschen irren kann !

0
Kommentar von Cherry1985
24.11.2016, 15:53

es zählt doch nicht wieviel er hatte.. er schrieb seine erfahrung und bat um rat...

0

Was möchtest Du wissen?