Beziehung- habe kein eigenes Leben mehr - Trennung?

7 Antworten

Das ist einfach nicht gesund und hat keine dauerhafte Zukunft.

Meine Verlobte und ich haben uns das ganz früh bewusst gemacht und gönnen jedem von uns die Freiheit des anderen.

Sie darf genauso wie ich sagen, Nein ich gehe da mit XY hin, nicht mit dir. Das ist wichtig. Kommenden Sonntag gehen wir auch zusammen in den Club... das nächste mal will sie vielleicht mit ihren Mädels weg, wieso sollte ich das nicht wollen.

Das Problem ist dass deine Freundin dir nicht vertraut und deshalb überall dabei sein will und dich so viel wie möglich "im Blick" und für sich haben.

Du musst das OFFEN Ansprechen oder Schluss machen. Aber du bist genauso wichtig wie sie.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – glücklich Verlobt.

Ich denke dieses Gefühl hatte bereits jeder der in einer längeren Beziehung ist. Man baut sich ja eine Beziehung langsam auf,anfangs will man nur noch mit dem Partner alles gemeinsam unternehmen, da geht's los.... Aber man muss sich seine Freiräume schaffen von Anfang an, noch selbst sein, dein ich nicht aufgeben und alles tun was der Partner für richtig hält. Eine gute Beziehung besteht aus Vertrauen und den anderen so sein lassen wie er ist auch mit seinen kleinen Fehlern und Macken. Ist das nicht so und ein Part leidet und fühlt sich nicht mehr wohl sollte man sich trennen.

Hab ich in meiner ersten Beziehung so erlebt, und bereue bis heute, dass ich nicht Jahre früher Schluss gemacht habe. Man verpasst so viel...

Wenn ihr nicht zusammen wohnt, dann mach direkt Schluss. Stress und Drama gibt's dann nur, wenn du es zulässt. Wenn ihr zusammen wohnt, wird's natürlich schwieriger. Kläre I'm Vorfeld die rechtliche Situation (Mietvertrag), guck, ob du woanders unterkommen kannst und organisier generell soviel wie möglich vorher.

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Dass eine Trennung nicht stress- und dramenfrei verläuft, ist normal. Da musst Du durch und sie auch.

Beende dieses Elend, besinne Dich auf Dich selbst und mache erstmal nur das, was Du brauchst, um glücklich zu sein.

Und bei der nächsten Partnerschaft, achte bitte von Anfang an darauf, dass ihr beide eure persönlichen Freiräume behaltet. Das ist sehr wichtig.

Wenn du schon merkst etwas stimmt nicht, würde ich schon direkt schluss machen. Du musst auch etwas anderes machen, nicht nur das eine.

Was möchtest Du wissen?