Bezieht sich eine schnelle Auffassungsgabe auf alle Lebensbereiche und Schulfächer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich bemerke zum Beispiel meistens Tipp- und Rechtschreibfehler schnell.

Bei Mathe käme es darauf an, wie gut oder schlecht ich mich mit dem Thema auskenne.

Da jeder Mensch unterschiedliche Stärken sowie Interessen hat, kann es keine schnelle Auffassungsgabe für jeden Bereich geben.

Eine "schnelle Auffassungsgabe" bezieht sich in der Regel bei einer Bewertung auf ein Teilgebiet. Bei Beurteilungen kann stehen "er hat eine große Auffassungsgabe". Damit ist die Auffasungsgabe speziell bei der zu bearbeitenden Aufgabe gemeint. 

Hallo, Luxuryfreak2000.

Ja, denn das hat mit visueller A.F. und Abstraktionsfähigkeit zu tun, die ganz unterschiedlich ausgeprägt sein können.

Ich kam immer gut in Naturwissenschaften + Rechtschreibung/ Grammatik zurecht, um bei Mathe kläglich zu versagen, da ich mir von dem Klimbim nie ein Bild schaffen konnte.

Grins, ich bin ein typisches Augentier, lG.

Verrat mir bzw. uns doch mal, warum dir der Begriff "(schnelle) Auffassungsgabe" so wichtig ist. Das Thema beschäftigt dich ja permanent. Auf was suchst du denn (wirklich) die Antwort?

Ja. Guck mich an.

Was möchtest Du wissen?