Bezahlung per Handy-App: Wie wird kontrolliert, dass man ehrlich ist?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie soll die Kassiererin sehen, dass auch alle fünf Äpfel im Beutel gewogen wurden und nicht nur vier und der nächste dann dazu gepackt wurde? Und auch dad funktioniert in vielen Supermärkten. Ausserdem kostet ein Arbeitnehmer (dank Mindestlohn, Tarifverträgen usw.) deutlich mehr als der Verlust durch nicht ehrliche Kunden. Schließlich klaut ja nicht jeder...

Hardware02 28.06.2014, 09:56

Nun ja ... Äpfel werden aber gar nicht mehr vom Kunden selbst gewogen, sondern meistens an der Kasse. (Und ich vermute, das hat seinen Grund.)

Ich weiß nicht, diese Handy-Bezahlsache - ich meine, was ist, wenn ich jetzt alle Einkäufe schön säuberlich registriere, und dann kommt jemand vorbei, und nimmt etwas aus meinem Wagen. Ich habe es dann aber trotzdem auf der Rechnung.

0
ErsterSchnee 28.06.2014, 10:02
@Hardware02
und dann kommt jemand vorbei, und nimmt etwas aus meinem Wagen.

Dir könnte auch jemand die Geldbörse klauen - dann hast du kein Geld und keine Einkäufe. Oder jemand klaut dir was aus dem Einkaufswagen, wenn du gerade bezahlst...

Mal ganz ehrlich - WIE OFT passiert sowas?

0
Hardware02 28.06.2014, 10:21
@ErsterSchnee

Noch passiert es nicht - aber wenn dann viele Leute mit dieser Handy-App einkaufen, dann sieht das vielleicht anders aus. ... Ich meine, wenn ich meine Handtasche einfach im Einkaufswagen liegenlassen würde, dann würde es auch nicht lange dauern, bis die Beine kriegt. Ich vermute, mit den Einkäufen, die bereits auf meiner Rechnung stehen, wäre es ähnlich.

Ach, vielleicht misstraue ich einfach diesem Konzept. So wie bei Real oder IKEA, wo man selber seine Sachen an der Kasse einscannt und eine Verkäuferin vier Kassen bewacht, das finde ich gut. Aber direkt am Regal einscannen? Hmm ...

0

Was möchtest Du wissen?