Bezahlung nach E TvöD - heisst es, dass die Stelle für einen Beamten ist oder kann es auch um eine normale Anstellung beim Öff.Dienst gehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

TVöD ist immer eine Tätigkeit als Angestellter. Genauso wie TV-L. Alles was mit Tarifvertrag ist. 

Beamte unterliegen keinem Tarifvertrag, da sie keine Arbeitnehmer sind. Sie haben auch keinen Arbeitsvertrag, sondern werden ernannt.

Für Beamte brauchst du in den allermeisten Fällen einen vorherigen Anwärterdienst (z.B. das Referendariat), sprich die Beamtenausbildung. Nur für ganz wenige Positionen entfällt das (wenige Leitungspositionen z.B. in Behörden) oder für Sachen wie Beamte auf Zeit in Bayern.

Das ist keine Beamtenstelle, Beamte bekommen eine Besoldung und nicht nach TVöD.

Was möchtest Du wissen?