Bezahlung mit Visa Karte (Postbank)

5 Antworten

Beim Einkauf reicht die Unterschrift, beim Abheben von Bargeld (und nur dort!!!) benötigst Du die PIN.

Da Du scheinbar noch keine Erfahrungen mit Kreditkarten hast, lies Dir doch mal die Tipps im richtigen Umgang mit Kreditkarten von uns auf gutefrage durch. Es gibt nämlich Rechte und Pflichten, die Du auf jeden Fall ernst nehmen musst!

Auch wenn du jetzt einttäuscht bist: die Visa der Postbank ist nicht die beste Wahl. Es gibt Kreditkarten, die mehr können und weniger kosten: www.cardscout.de

Mir ist es dieses Jahr schon 2x passiert, dass die PIN an der Kasse verlangt wurde; bis jetzt allerdings nur im Ausland.

Und nach den vielen Kartenbetrügen letztes Jahr in Spanien sollen ja in den nächsten Jahren alle Akzeptanzstellen nach und nach umgestellt werden.

0
@FrageAntwort13

Ich würde nicht riskieren, die PIN an einer Kasse einzugeben - evtl. in einem seriösen Kaufhaus aber eher nicht! Das könnte auch als "fahrlässiges Verhalten" ausgelegt werden!

0
@cardscout

Was soll daran fahrlässig sein? Wenn die PIN-Eingabe vom System verlangt wird, kannst du nicht anders bezahlen. Bei EC ist das ja auch schon lange in fast jedem Supermarkt üblich; und in vielen europäischen Ländern hat die Visa den selben Status wie bei uns die EC/Maestro-Karten. In Italien z.B. bekommt man bei den meisten Banken zum Girokonto eine Visa Debit Card, die EC muss man extra beantragen.

0

Normalerweise brauchst du nur unterschreiben. Einige wenige Geschäfte haben aber auch schon auf PIN-Abfrage umgestellt; zumindest bei größeren Beträgen.

Die PIN wirst du in den nächsten Tagen bekommen. Sie wird nie zusammen mit der Karte versendet. Wenn jemand den Brief klauen würde hätte er sonst gleich beides und könnte überall Geld abheben.

Beim Bezahlen mit der Visakarte reicht normalerweise die Unterschrift,die PIN (vierstellig) brauchst Du hauptsächlich zum Geldabheben am Geldautomaten.

Was möchtest Du wissen?