bezahlung der Krankheitstage?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du Deine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung rechtzeitig abgegeben hast muss der AG selbstverständlich bezahlen (Wenn Du seit mehr als 4 Wochen beschäftigt bist). Die Entgeltfortzahlungspflicht besteht bis zum Ende der Kündigungsfrist (wenn Du bis dort nicht länger als 6 Wochen krank bist).

bezahlt wirds, jedoch musst du bei deiner Kündigung auf paar Sachen achten. Hast du eine Kündigungsfrist ? oder bist du noch in der Probezeit ? Nicht das du die Kündigung abgibst und dann einfach zuhause bleibst ... das könnte probleme geben

aber natürlich, keine frage. außer es gibt im arbeitsvertrag eine klausel wo drin steht, dass in den ersten... monaten oder in der probezeit nicht bezahlt wirst dann bzahlt das die krankenkasse. aber den durschlag musst ja eh an die krankenkasse reichen. und falls der arbeitgeber das nicht bezahlt sagt dir die krankenkasse das auch

Was möchtest Du wissen?