bezahlter Urlaub mit Trainerpauschale

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du hast gesetzlich einen Anspruch auf Erholungsurlaub, wenn nichts immer Vertrag steht, dann hast du den gesetzlichen Anspruch von 24 Tagen im Jahr (bei Vollzeitbeschäftigung, 5 Tage Woche). Wenn du jetzt nur 2 Tage die Woche arbeitest, dann musst du deinen Urlaubsanspruch hochrechnen. D.h. Du errechnest wie viele Tage du schon gearbeitet hast, 20 AT ergeben einen Monat Vollzeitarbeit und damit 2 Urlaubstage (pro Monat). So hab ich das damals mit meinem AG geregelt. Mach am besten eine saubere Exceltabelle mit deinen Arbeitstagen und der Formel nach der du den Urlaubsanspruch berechnest, damit erleichterst du den Prozess des Anerkennens bei deinem Arbeitgeber :) Und nicht locker lassen, du hast einen Rechtsanspruch darauf!

bposi 30.08.2013, 10:34

vielen herzlichen Dank für die super Auskunft. Vielleicht wäre es dir noch möglich, wo ich das nachlesen kann. Mein chef will immer sehen wo das rechtlich verankert ist. Im Bundesurlaubsgesetz habe ich da nichts gefunden betreffs Urlaub mit Trainerpauschlae. Wäre dir echt dankbar, wenn du mir dies noch mitteilen würdest. lg

0

Was möchtest Du wissen?