Bezahlte Stromrechnung vom Jobcenter einbehalten?

2 Antworten

Habe bezahlte Stromrechnung vom Jobcenter einbehalten,

Deine Stromkosten sind über den Regelsatz zu begleichen, dafür gibt es keine extra Zuwendung. Gewöhnlich läuft das über einen monatl. Abschlag, festgelegt durch den Energieversorger.

Den Strom musst du doch aus dem Regelsatz bezahlen. Wenn du in den Rückstand gerätst, kann man dir zwar ein Darlehen geben, damit der Strom wieder frei geschaltet wird. Das wird dann selbstverständlich in raten zurück gefordert (und einbehalten)

Ende letztes Jahr hat das Jobcenter eine Zahlung gemacht weil die Strom Gasabrechnung höher war,das hätte ich an Stromanbieter weiterleiten müssen! Habe auch Mahnung vom Strom Gas Anbieter bekommen,und jetzt bei der neue Rechnung ist natürlich das Minus mit draufkommen vom letzten Jahr.Das muss ich ja wieder vorlegen dem Jobcenter.Somit sehen sie das ja.

0
@Michi131313

Dann hast du die Leistung des JobCenters zweckentfremdet. Das nennt man Unterschlagung. Noch einmal wirst du da kein Darlehen bekommen. Dann musst du sehen, wie du deine Stromrechnung bezahlst.

1

Was möchtest Du wissen?