Bezahlte Reviews bei Blogs wie funktioniert das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Meinung wäre ja nutzlos, wenn von vornherein feststeht, dass sie ohne Ansehen des Produktes sowieso positiv ausfällt. Also solltest du schon deine ehrliche Einschätzung zum Produkt abgeben.

Die Hersteller, die dir ein Produkt zum Testen überlassen, sind einerseits von ihrem Produkt überzeugt und andererseits der Meinung, dass du fähig bist, eine objektive Einschätzung zu liefern.

Angenommen es käme heraus, dass du gegen Bezahlung positive Reviews verkauft, fällt das sowohl auf dich als auch den Hersteller negativ zurück. Und ein Produkt, von dem der Hersteller nicht überzeugt ist, wird er aus genau dieser Angst heraus auch nicht zum Testen bereitstellen bzw. überhaupt auf den Markt bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn du mehrere Blogs hast, dann wohl eher halbherzig geführt? Meine beste Freundin betreibt zwei Blogs und hat damit alle Hände voll zu tun! 

Wenn du eine Review machst, bekommst du in der Regel das Produkt gestellt und je nach Reichweite 20€ aufwärts. Können natürlich auch 200€ werden, wenn du schon etwas bekannter bist. 

Natürlich wünschen sich die Unternehmen, dass der Beitrag "Werbung" ist. Meistens wird auch eine Verlinkung gewünscht. Sollte man überhaupt nicht glücklich damit sein, sollte man denen das mitteilen. 

Wenn die sich "buchen", dann bestenfalls, weil sie deine Arbeit kenne und deine Artikel mögen, also weil sie denken, dass dein Stil zu deren Produkt passt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bezahlte Reviews heisst, dass du Geld für Beiträge über Produkte bekommst. Die Hersteller verlangen aber meistens positive Beiträge, bringt Ihnen ja nichts, wenn du dich negativ über Ihr Produkt äusserst.

Klar könntest du nun einfach etwas erfinden, damit der Hersteller glücklich ist.

Ich würde aber nur Reviews über Produkte schreiben, von denen du selbst überzeugt bist. Das mache ich auch so.

Sonst verlierst du die Glaubwürdigkeit gegenüber deinen Lesern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?