Bezahlt Versicherung Schaden in eigener Wohnung?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das ist ein durch den Hund verursachter Schaden, wäre also über die Tierhalterhaftpflicht abgedeckt. Diese Schäden müssen aber unverzüglich an den Versicherer gemeldet werden.

Also wenn der Hund öfter so was macht, ist das nicht mehr abgedeckt, dann muss er in die Hundeschule.

Eigentlich zahlt das keine deiner Versicherungen. Einen Versuch könntes du bei der Tierhalter-Haftpflicht machen.

Wenn in der Tierhalter-Haftpflicht Mietgegenstände inbegriffen sind (ist oft so) dann wird dies bezahlt - allerdings nur Dinge, die nicht Euch sondern dem Vermieter.

Ruf einfach bei der Versicherung an und frag nach.

ja, die Haftpflichtversicherung zahlt, entweder deine oder die des Hundes ! du hast aber auch eine Schadenminderungspflicht, keine Ahnung, wie deine Versicherung reagiert, wenn die Schäden in den letzten Monaten passiert sind und du beim ersten Mam nichts dagegen unternommen hast.

Wie meinst Du das mit Schadensminderungspflicht?

Es ist jetzt erst passiert, konnte noch nichts unternehmen. Mein Versicherungsfuzi konnte ich bisher noch nicht erreichen.

0
@Burschti

dann sollte es kein Problem sein, dass die Versicherung bezahlt.

Allerdings bekommt dein Vermieter keine neuen Fenster, sondern nur den Zeitwert ersetzt,

0

Das glaube ich kaum, denn Schäden an Mietsachen sind in der Regel ausgeschlossen.

0
@germanils

Schäden an gemieteten Sachen sind meist ausgeschlossen, hier handelt es sich aber um einen Mietsachschaden z. B. in einer Wohnung

0

Wenn du deine Versicherung anschreibst, musst du es so formulieren, als ob es heute oder gestern passiert wäre. Denn wenn es schon eine Zeit vorbei ist, nimmt sich die Versicherung nichts mehr davon an, weil eine sofortige Meldepflicht besteht.

Am Besten sofort gut dokumentieren, z.B. durch Fotos, auch wie lange der Hund gestern/heute alleine (max. ca. 2-3h) war, ob es das erste Mal war usw..

Erst einmal da anrufen und sagen, was du tun sollst und alles gleich zeitnah erklären. Dann bekommst du wahrscheinlich eine Schaden.Nr. usw.

Viel Glück

Wenn du deine Versicherung anschreibst, musst du es so formulieren, als ob es heute oder gestern passiert wäre.

Auch die Anleitung zum Versicherungsbetrug ist strafbar!

0

wenn Mietsachschaden in Deiner Haftpflichtversicherung enthalten ist, zahlt die Versicherung.

Wenn solch ein Schaden von einer Versicherung übernommen würde, wäre sie für den Einzelnen kaum noch bezahlbar! Das ist und bleibt dein Privatvergnügen und diese müssen halt vom Vergnügten bezahlt werden! LG manteltiger

Ich denke, daß es hier eine Möglichkeit gibt, den Schaden über eine dieser Versicherungen abzuwickeln. Denn der Schaden ist ja einem Dritten zugefügt worden. Hast Du die 3 Versicherungen bei einer Gesellschaft? Wenn ja, gehst Du zum betreffenden und erklärst ihm die Sachlage. Er wird Dir dann sagen, welche dieser Versicherungen hier einspringt. Sind es verschiedene Versicherer, würde ich zunächst einmal bei der Tierhaftpflicht nachfragen. Falls die nicht dafür aufkommt, dann bei der Hausratversicherung.

Die Hausrat zahlt definitiv nicht für Schäden durch eigene Haustiere! Und die Haftpflicht hochstwahrscheinlich auch nicht, weil der Schaden in den eigenen Räumen passiert ist.

0
@germanils

doch die Hafpflicht muß zahlen, denn der Mieter ist ja dem Vermieter gegenüber zum Schadensersatz verpflichtet.Bin mir nur bei den Haustieren nicht ganz sicher. Notfalls die Tierhafpflicht ?

0

Nein. Deine Wohnung, Dein Hund, Dein Schaden. Ist leider so.

Ja, sicher, ich weiß - aber die Fenster z.B. gehören ja streng genommen nicht mir?!!!!? Wenn er mein Bett anfrisst, dann ist das schon klar, aber nicht bei den Fenstern oder der Tür - zumindest seh ich das so.

Und ja, alle 3 Versicherungen sind bei der Ergo. Dummerweise sind meine Versicherungsunterlagen momentan bei meinem Steuerberater. Muss ich mal Druck machen.

0
@Burschti

Schäden an Mietsachen sind aber in der Regel ausdrücklich ausgeschlossen.

0
@Burschti

Habe mal nachgeschaut, wenn Du "Hund & Gassi" als Zusatzschutz gewählt hast, sind auch Schäden an Mietsachen abgedeckt.

0
@germanils

Nein, Schäden in Räumen, die zu Wohnzwecken gemietet sind, sind in der Regel ausdrücklich eingeschlossen.

0
@germanils

Der "Haus & Gassi-Schutz" (den meintest Du wohl) ist ein Produkt der Ergo. Du kannst ja nicht davon ausgehen, dass jeder bei der Ergo versichert ist.

0
@Nordmann2000

Wenn das der Fragensteller im vorhergehenden Kommentar angibt, kann ich sehr wohl davon ausgehen...

0

Wie lange nagt und kratzt der Hund den schon?

Was möchtest Du wissen?