Bezahlt Liefery seine Kuriere gut?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ja, ich arbeite für Liefery in München seit November. Ich bekomme 11,25€ pro Stunde. Außerdem gibt es noch einen Bonus von 1,25€ pro Stunde zusätzlich, weil ich ein guter Fahrer bin und wenige Pakete mit zurück bringe.

Überstunden werden aufgeschrieben und ausbezahlt! Das war bei meinem vorherigen Arbeitgeber nicht so.

Außerdem gibt es immer mal wieder einen Bonus oder einen Gutschein, wenn viel los ist. Ich bin zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LieferyFahrer 05.03.2017, 12:26

Da sieht man es mal wieder. Wir hier in Berlin bekommen für die selbe Arbeit nur 10,35 € Stundenlohn und auch nur 1,15 € Bonus pro Stunde. Liefery nutzt aber jede Gelegenheit diesen Bonus nicht zahlen zu müssen.

Als Fahrer hier in Berlin wird man behandelt wie ein Mitarbeiter dritter Klasse!!!

Man muss jeden Morgen 30 min. bis zu einer Stunde und auch mehr bei Wind und Regen, Eis und Schnee draußen stehen und wie ein Tagelöhner darauf warten, bis ein Lieferymitarbeiter sich raus bemüht und die Tagestouren und Fahrzeuge verteilt. Man bekommt jeden Tag eine andere Tour und ein anderes Fahrzeug, Arbeitskleidung ist auch Fehlanzeige. Die Arbeitszeiterfassung ist auch Katastrophal. Bis man endlich mal das ipad in die Hand bekommt um sich anzumelden vergehen täglich 10 bis 15 min. Das sind jeden Monat 2 bis 3 Stunden die man als Fahrer nicht bezahlt bekommt, obwohl man auf der Arbeit ist. Dann werden von einen Tag auf den anderen die Arbeitszeiten willkürlich geändert und man bekommt nicht mal Bescheid gesagt, obwohl es einen Dienstplan gibt. Die Zeit die man dadurch zu früh auf der Arbeit ist wird natürlich auch nicht erfasst und nicht bezahlt. Die Security( von Amazon) lässt einen auch nicht ins Gebäude (von Amazon). Echt Menschenunwürdig. Man hat bei Liefery auch keinen Ansprechpartner. Alle sind gestresst und durch die flachen Hierarchien vermischen sich alle Kompetenzen und niemand fühlt sich verantwortlich und zuständig. Junge Fahrer werden über Nacht zum Dispatcher befördert und sind völlig überfordert. Den Dienstplan für die kommende Woche erhält man Samstag Abend gegen 20.00 Uhr. Was soll das ??? Man hat auch ein Privatleben und muss auch dieses Planen können.

0

Keine Ahnung, aber es wunderte mich sehr, wenn es da nicht nur den Mindestlohn mit irgendwelchen trickreichen Abzügen gäbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?