Bezahlt eine defekte Tür die Versicherung

6 Antworten

Wenn die Schadensschilderung nur den Anschein der Unwahrheit beinhaltet, wird die Versicherung erst mal ablehnen. Wenn ihr dann trotzdem darauf besteht, wird sie es darauf ankommen lassen, und euch Betrugsabsicht vorwerfen.

Frag deinen Versicherungsberater! Der weiss, wie die entsprechende Stelle tickt und was du schreiben kannst und was nicht. Du schreibst ja hier auch nicht, ob dein Nachbar da reingefallen ist oder jemand anders...

Einen Versicherungsberater bestimmt nnicht. Das ist ein Honorarberater.

0

Zunächst einmal muss geklärt werden, wem die Tür gehört. Die Versicherung des Türezerstörers, also nicht die des Eigentümers zahlt den Schaden. Wie ihr das der Versicherung verklickert, müsst ihr schon selber entscheiden.

Was möchtest Du wissen?