Bezahlt die Versicherung bei einem Unfall auf dem eigenen Grundstück?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach deinen sonstigen Informationen, sind alle Fahrzeuge auf ein und die selbe Person versichert.

Bedeutet, dass nur dann die Kfz-Haftpflicht-Versicherung (Fahrer Mutter) den anderen Schaden (Bruder) übernimmt, wenn im Versicherungsvertrag Eigenschäden mitversichert sind.

Sollte dies nicht der Fall sein, zahlt das Fahrzeug (Bruder) nur die  für dieses Fahrzeug abgeschlossene Vollkasko-Versicherung.

Bei dem Fahrzeug (Fahrer Mutter) leistet auch nur die abgeschlossene Vollkasko-Versicherung.

Sollten keine Vollkasko-Versicherungen bestehen - müsst ihr die Schäden selbst zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die beiden Autos von verschiedenen Personen Versichert sind, zahlt die Versicherung. Wenn deine Mutter beide Autos versichert haben sollte, wird das schwierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NANABUMBUM
12.02.2016, 14:20

Die Versicherung laufen alle über meine Vater 

0

Ob der Unfall sich auf dem Privatgrundstück oder woanders ereignet hat ist zweitrangig.

Wichtiger ist, was für eine Versicherung die Mutter hat (Teil- oder Vollkasko).

Der Schaden am Auto des Geschädigten wird auf jeden Fall von der Versicherung der Mutter übernommen, allerdings steigen die Beiträge an, wenn Deine Mutter die Versicherung in Anspruch nimmt.

Der Schaden am Auto des Verursachers wird nur von der Versicherung übernommen, wenn dieser eine Vollkasko hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
12.02.2016, 14:52

 Der Schaden am Auto des Geschädigten wird auf jeden Fall von der Versicherung der Mutter übernommen,

Falsch - nur dann wenn Eigenschäden in der Kfz-Haftpflicht mitversichert sind.

0

Vollkasko würde zahlen, wenn vorhanden.

Kfz-Haftpflichtversicherung würde nur zahlen, wenn eine Eigenschadenklausel im Vertrag eingeschlossen ist.

Das heißt leider, dass die Wahrscheinlichkeit einer Entschädigungszahlung eher gering ist. Aber vielleicht ist das bei einem stärkeren Parkrempler ja auch nicht sooo schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?