bezahlt die Versicherung auch Taxi?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

ja wenn um diese zeit kein öffentliches verkehrsmittel fährt oder der Weg zu umständlich ist ( 2-3 mal umsteigen) oder extrem lange Wartezeiten dann kriegst du es auf jeden Fall bezhalt. Meine Tochter hatte auch einen Unfall und ich konnte sie nicht zum KH fahren, da haben wir ein Taxi gerufen. Einfach Quittung aufheben und der verantwortlichen Versicherung oder Rechtsanwalt(bei Schmerzensgeldklage) überreichen.

Da hilft nur eine Anfrage bei der Krankenkasse . Ich denke die wird die Kosten für ein Taxi eher nicht übernehmen . Wie gross ist denn die Entfernung ? Ich hatte übersehen , dass es um die Versicherung und nicht die Krankenkasse geht , sorry . So solltest du dich natürlich an deine Versicherung wenden .

Taxi werden sie eher nicht bezahlen.

Hast Du nicht einen Verwandten oder Freund, der Dich mit dem Auto fahren kann? Dann kannst Du ihm das Kilometergeld der Versicherung geben - ist auch mehr als die Spritkosten.

Wenn Du Dir bescheinigen läßt (vom Arzt), daß Du mit dem Zug auch nicht fahren kannst, sollte das Kilometergeld drin sein.

Besonders, wenn Du den Vermerk "G" im Ausweis hast, gehe ich davon aus, dass Du nicht mit Bus und Bahn fahren musst. Erkundige Dich, ob sie das Taxi übernehmen (wie weit bist Du von Oldenburg weg?) oder z.B. einen Fahrdienst anbieten.

wieso ast du angst vorm zug, phobie? dann müsstest du das eben da sagen, dann müssen sie das ja wohl oder übernehmen. aso, weiss ja jetzt nicht wie weit das von dir ist, aber man kann mit taxifahren vorher einen preis aushandeln, dann wird es nicht zu teuer

ich nehme an bin mir aber nicht sicher taxiunternehmen übernehmen manchmal auch krankenfahrdienste ich denke die versicherung wird das abdecken

Das würde mich wundern, wenn die Vers. das bezahlen würde! Frage doch sicherheitshalber dort nach, sonst bleibst du womöglich auf den Kosten sitzen!

Ich denke dass das von Versicherung zu Versicherung verschieden ist kläre dass lieber vorab

diese Frage kann dir nur die leistende Versicherung stellen..im Grundsatz hast du eine Kostenminderungspflicht...

probieren. aber was du sicher brauchst, ist die taxi quitung

Also Taxi werden sie wohl nicht bezahlen.

am besten rufst du mal bei der versicheung an und fragst nach

Was möchtest Du wissen?