Bezahlt die Schwenninger Krankenkasse einen Psychologen und müssen Minderjährige zuzahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Anmerkungen beziehen sich auf die Bundesrepublik Deutschland:

Minderjährige können einen kassenzugelassenen Kinder- und Jugendtherapeuten oder Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie u. -psychotherapie aufsuchen.

Die ersten fünf Sitzungen beim Kinder- und Jugendtherapeuten werden auf jeden Fall übernommen, danach muss ein Antrag auf Kostenübernahme gestellt werden. Das erklärt der Therapeut in den ersten Stunden.

Besuche beim Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie u. -psychotherapie werden generell von den Krankenkassen übernommen, im Falle einer Psychotherapie durch den Arzt gelten dann aber die gleichen Regeln wie beim Kinder- und Jugendtherapeuten.

Zuzahlungen bei Psychotherapie sind unzulässig.

Hallo,

eine Psychotherapie bei einem Therapeuten, der von der Krankenkasse anerkannt ist, ist für Erwachsene und Minderjährige kostenlos (so wie Arztbesuche auch).

Gruß

RHW

wenn ein Arzt eine Verordnung erstellt zahlt das auch diese Krankenkasse. Zuzahlung max. 10 Euro

ich habe im Internet gelesen dass es auch auf das Einkommen ankommt, wie viel man zuzahlen muss und da ich minderjährig bin gehe ich ja noch nicht arbeiten, weißt du wie es dann ist? also muss ich trotzdem etwas zuzahlen?

0

Praxisgebühr ist längst abgeschafft ! Verordnung vom Arzt ist auch nicht nötig und mit dem Einkommen hat es auch nichts zu tun. Die "Expertenantwort" war schon richtig.

1

Was möchtest Du wissen?