bezahlt die krankenkasse meine nasen-op?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich zahlt die Krankenkassen nur medizinisch notwendige Behandlungen, OP´s, inwieweit das auf dich zutrifft müsstest du mit einem (HNO)-Arzt besprechen.

An deiner Stelle wäre ich schon längstens wieder bei einem HNO Arzt! Den Termin kannst und musst du machen und das kostet dich gar nichts. Alles andere beurteilt der HNO Arzt, denn wenn der medzinische Eingriff notwendig ist - und es sieht ja fast danach aus - dann zahlt das natürlich die KK. In Frage käme aber auch die Kasse, die damals zuständig war, weil das ja ein Sportunfall war. ? Wenn das im Rahmen des Sportvereins z.B. war, kann es sein, dass eine andere Stelle zuständig ist, als Folgekosten zuszusagen dann. Das aber musst du wissen und das allerdings muss dann geklärt werden.

Wenn es dein Leben beeinträchtigt im sinne der gesundheit wird mindestens ein teil übernommen....

Warum bist du nicht schon damals zum Arzt?

Was möchtest Du wissen?