Bezahlt die Krankenkasse einen verpassten Therapietermin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also bei meiner Physiotherapie wird die Therapiestunde nicht mehr nachgeholt. Das heißt, man muss die Therapieeinheit unterschreiben obwohl man nicht da war. Kosten tut das aber nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maile 10.03.2016, 15:47

OK, gut.

0

Die Krankenkasse übernimmt die Kosten hierfür mit Sicherheit nicht. Die Regelung bei unserer Logopädin ist so: Wenn du nicht spätestens 24 Std. vorher absagst und EGAL AUS WELCHEM GRUND nicht zum Termin erscheinst, oder später absagst (falls sie keinen Ersatz finden), musst du die Std. privat bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maile 10.03.2016, 15:44

Wie viel kostet das ?

0

nein. sie hat den Termin freigehalten aber konnte keine Tätigkeit vornehmen die sie abrechenen kann. ergo ist ihr Geld durch die lappen gegangen da sie in der Zeit auch einen anderen Kunden hätte bedienen können. Ergo musst du für die Zeit zahlen auch wenn du nicht da warst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maile 10.03.2016, 15:46

Wieviel kostet das ?

0

Die Krankenkasse wird es wohl nicht übernehmen, da er ja nicht rechtzeitig bzw. nicht abgesagt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?