Bezahlt die Hausratversicherung auch,wenn jemand aus dem gemeinsamen Waschkeller Kleidung entwendet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenige Tarife leisten eingeschränkt bei einfachem Diebstahl. Wenn der Waschraum verschlossen ist bestehen eher die Möglichkeiten wenn es sich also um Einbruchdiebstahl handelt.

bei uns ist Haustür und Waschkellertür stets verschlossen. Wenn was gestohlen wird,dann wars ein Einbruch . Polizei rufen und dann zahlt auch die Versicherung des Hauseigentümers.

Und wenn ein Dutzend Leute den Schlüssel haben und die Tür vom Dieb aufgeschlossen wurde??

0
@tomknopf

Schlüssel haben nur wir Mieter und der darf nicht nachgemacht werden. Wenn es ein Sicherheitsschloss ist ,dann kann ich mir nicht vorstellen,dass man es so einfach aufschliesen kann. Dazu müsste derjenige auch noch einen Hausschlüssel haben,um ins Haus zu kommen.

0
@ralli16

Ja, es ist ein Sicherheitsschloss. Wer sagt denn, dass Mieter keine Sachen entwenden können?

Also, würde die Versicherung im Fall eines "internen Diebstahls" zahlen oder nicht?

0
@tomknopf

Auf jeden Fall Verlustmeldung Sind Gegnstände ohne nahe liegende Erklärung aus der Wohnung oä. verschwunden, sollten dennoch auf jeden Fall Polizei und Versicherung benachrichtigt werden, rät der BVK. Die Versicherung ist etwa auch dann für die Entschädigung zuständig, wenn ein Dieb illegal hergestellte Nachschlüssel benutzt hat oder sich zuvor durch Raub oder Einbruch die richtigen Schlüssel beschafft hat.

0
@ralli16

Es geht um einen gemeinsam benutzen Keller, nicht um Einbruch!!

0

Nein. Und auch die Hausverwaltung haftet nicht dafür.

Was möchtest Du wissen?