Bezahlt die Haftpflichtversicherung Schimmelbeseitigung?

9 Antworten

Nein, denn wenn es an Dir bzw. dem falchen Lüften liegt, dann lehnt die Haftpflicht wegen grober Fahrlässigkeit ab. Und wenn es nicht an Dir liegt, ist auch Deine Haftpflicht nicht zuständig.

Du müsstest erst einmal ganz klar die Frage beantworten ob Du zur Miete wohnst oder ob es sich um Eigentum handelt. Danach richtet sich ob evtl. Deine Haftpflichtversicherung eintritt oder nicht.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das es von Vorteil ist, eine Gebäudeversicherung zu haben. Die hat meine Schimmelbeseitigung übernommen.

Dann bist du aber Eigentümer, richtig? Denn Mieter können wohl eher keine Gebäudeversicherung abschließen.

1

wenn der Schimmel in einem nicht zu lüftenden Bad ist, ist der Vermieter für die Schimmelbeseitigung zuständig, in einer Eigentumswohnung ist der Eigentümer zuständig, da die Haftpflicht nur für Fremdschäden aufkommt.

Danke für deine Antwort. Also kann ich das doch bei der Haftpflicht melden? Habe den Schimmel immer weg gemacht aber er kommt immer wieder und immer mehr.

0
@Sissi79

Erinnere noch einmal an meine übrigen Antworten. Hier müssen Entfeuchter aufgestellt werden. Vielleicht entfernst Du den Schimmel auch nicht richtig. Wie machst Du das denn? Trocknest Du Wäsche in der Wohnung?

1

Eine Haftpflicht zahlt nie Deinen eigenen Schaden, sondern nur für Schäden die durch Dich bei anderen verursacht werden.

Was möchtest Du wissen?