Bezahlt die Arge einen Wäschetrockner?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die ARGE wird den nicht bezahlen. Sie kann aber anfragen, ob ein Darlehn möglich ist, um ein gebrauchtes Gerät zu kaufen. Der Betrag wird dann in kleinen Raten monatlich einbehalten.

PreTTyAnqeL 27.01.2013, 17:17

ok,dankeschööön :) Weil hab von bekannten nämlich gehört, das es früher so war, dass die Arge da das bezahlte, aber is heut anscheinend anders^^

0
WiseClown 27.01.2013, 17:23
@PreTTyAnqeL

Jede ARGE handelt da anders, denn das wird von Stadt zu Stadt unterschiedlich gehandhabt. Du musst also in jedem Fall nachfragen - zumindest im Hinblick auf das Darlehn.

0

Hi,

ich würde nicht davon ausgehen. Denn für mich ist ein Wäschetrockner ein Luxusgegenstand (gut, was ist heutzutage nicht mehr Luxus), aber dennoch kann man die Wäsche ganz normal in der Wohnung aufhängen! Stoßlüften ca. 1 - 2 Minuten nicht vergessen, und schon kann sich auch kein Schimmel bilden. Auch wenn das jetzt böse klingen mag, aber wäre ich an der Stelle der Arge würde ich sowas nicht spendieren! ;-) (Lediglich meine Meinung, nicht angegriffen fühlen! :) )

Lg jantario

Bei uns trocknet die Wäsche auf der leine, früher auch im 4-Personen- Haushalt in der Wohnung, und wir hatten keine Schimmelprobleme. Regelmäßig lüften soll man sowieso. Spart auch eine Menge Strom!

Nun die Frage, zahlt die Arge ihr nen Wäschetrockner?

Nein. Wäschetrockner ist für eine geregelte Haushaltsführung nicht zwingend notwendig; das Trocknen der Wäsche in der Wohnung ist kein Problem; und nein ... bei einem Kind von vier Monaten fällt nicht einiges an Wäsche an, selbst mit Stoffwindeln nicht.

PreTTyAnqeL 08.02.2013, 11:21

Also die wohnung fängt schon mit schimmel an, durch das trocknen halt

0

wenn sie ihre wohnung,die ja nun nicht nur aus einem zimmer besteht,ausreichend lüftet,schimmelt auch nichts.

nein die arge zahlt keinen wäschetrocker, nicht mal eine waschmaschine. beides muß aus der grundsicherung oder wie es sich nennt gezahlt werden :)

ach ja und die stromkosten,die ja für elektrogeräte wie wäschetrockner etc. nicht gerade gering sind,werden auch nicht von der arge übernommen!

Was möchtest Du wissen?