Bezahlt das Jobcenter auch eine Wohnung mit nur Strom?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du meinst Heizung und warm Wasser?

Wenn ja, dann gibt´s das Geld für den Strom nur anteilsmäßig. Also nicht komplett.  Z.B. Warmwasserboiler: Ich glaube um die 3,50€ im Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bwhoch2
30.06.2017, 12:38

Das liest sich seltsam. Angenommen, die Wohnung wird mit Strom (Nachtspeicheröfen) beheizt und das kostet dann so ca. 150 € im Monat, also z. B. rund 50 € mehr, als wenn mit Gas beheizt würde, hieße das, dass eine solche Wohnung gar nicht durch Empfänger von Sozialleistungen bewohnt werden könnte, selbst, wenn aufgrund dieser ungünstigen Heizung die Miete etwas niedriger sein sollte.

Ein "Fall" müßte dann aus einer solchen Wohnung ausziehen, sich also eine neue Wohnung, die vielleicht sogar gefunden wird, aber in der die Miete so viel höher ist, dass die alte sogar mit der Elektroheizung noch günstiger war. Das kann doch irgendwo nicht sein.

0

... wir Vermieter benötigen aber doch Geld und das kann Dank dem Schröder ja auch von denen kommen.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?