Bezahlt AOK eine Zahnspange nach Abbruch einer Behandlung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da hat dein Kieferorthopäde recht, aber er kann dir ja trotzdem mal einen Heil und Kostenplan vorbereiten und zur Krankenkasse  schicken. VIELLEICHT (!!) hast du Glück und die übersehen dass du davor schon eine Behandlung hattest, aber in der Tat ist es so dass du auf die Kostenübernahme keinen Anspruch mehr hast, auch wenn du noch minderjährig bist. 

Das Standardspangenmodell kostet übrigens 2000 € und kann man auch in Raten abbezahlen. Wenn die Krankenkasse nicht zahlt musst du dir einen Nebenjob suchen

Was möchtest Du wissen?