Beyond diet - Schlankr

3 Antworten

Mit beyond diet habe ich keine Erfahrungen, dafür aber mit schlankr.de - und ich kann nur Positives berichten. Dieses Ernährungsprogramm hat sich für mich in der Praxis wirklich bewährt und ist auch im alltäglichen Leben umsetzbar. Schlankr ist ein Ernährungsprogramm auf Basis einer Internetplattform, in der man im "Erfolgscenter" auch täglich seine Fortschritte nachverfolgen kann. Mann muss ein wenig Zeit investieren um die zu sich genommennen Lebensmittel bzw. Gerichte online im eigenen Erfolgscenter einzugeben, bekommt aber durch das Bewertungssystem (welche Lebensmittel sind gut oder schlecht für mich) schnell ein Gefühl für die "richtige" Ernährung. Man muss lediglich bereit sein sich auf das Programm einzustellen und auch danach zu kochen (wenn man sowieso täglich kocht, ist es nicht viel mehr Aufwand). Im Juni 2013 habe ich mich für 37,- € Gebühr für das Programm freischalten lassen und die ersten Wochen auch streng daran gehalten, mit dem Resultat, dass ich mein Abnehmziel (10 Kilo) innerhalb weniger Monate erreichen konnte und das Gewicht auch ohne große Mühen halte.Trotz der einkalkulierten "Naschtage" und weiterer "uneinkalkulierter" Sünden nehme ich sogar weiter ab, da der Stoffwechsel sich durch die Ernährungsumstellung scheinabr umgestellt hat. Fazit für mich: gute Ernährungstipps, leckere Rezepte, eine Online-Community bestehend aus Usern und Ernährungsberatern, die einem bei Fragen schnell weiterhelfen. Natürlich bietet schlankr. auch weitere Optionen wie Sportprogramm, Ernährungstipps von externen Beratern usw. gegen Gebühr an - es bleibt aber jedem selbst überlassen ob man dies in Anspruch nehmen möchte oder nicht. Bei mir hat es bisher mit dem Standardprogramm für 37 € gut geklappt und schlankr war das erste Programm dass mir wirklich bei der Gewichtsabnahme geholfen hat (habe mir davor diverse Diäten durchgelesen und für mich als im Alttag nicht "praxisfähig" bewertet). Das wichtigste ist allerdings, meiner Erfahrung nach, die mentale Umstellung. Soll heißen ein Bewusstein zu kriegen was gut und was schlecht für den eigenen Organismus ist und sich auch danach richten zu wollen. Für eine dauerhafte Ernährungsumstellung (mit Sünden - die sind nämlich gut für die Ankurblung der Fettverbrennung!!) ist man am Ende selber verantwortlich. hat mir dabei sehr geholfen. Habe übrigens die Internetplattform in letzter Zeit nur noch sporadisch für Rezepte aufgesucht, Eingaben der zu mir genommenen Lebensmittel im "Erfolgscenter" habe ich schon länger nicht mehr vorgenommen, da mir das Ernährungskonzept bereits nach kurzer Zeit in "Fleisch und Blut" übergegangen ist. Zusammengefasst kann ich als "Kundin" von schlankr.de das Programm nur empfehlen!

Also mit der Atkins Diät hat das nicht wirklich etwas zu tun.

Unter dem Strich ist es aber keine Neuerfindung des Rads. Gesündere Ernährung ohne Verzicht, damit die typischen Heißhunger Attacken ausbleiben und die ebenso wichtige Bewegung in Form von sportlicher Betätigung sind der Schlüssel zum Erfolg.

Das Wundermittel zum Abnehmen, ohne seine Gewohnheiten zu ändern, gibt es nicht. Zumindest nicht, ohne gesundheitliche Risiken auf sich zu nehmen.

Der erste Schritt zu einem erfolgreichen gewichtsverlust findet im Kopf statt. Wenn man bereit ist sein Leben zu ändern, dann funktioniert es auch. Ist man es nicht, dann kann da auch die hundertste Diät nichts bewirken. Zumindest nicht auf Dauer ohne JoJo Effekt. Hier habe ich noch eine Zusammenfassung von Schlankr.de gefunden. Vielleicht hilft das ja noch ein Stück weiter.

Wünsche dir aber viel Erfolg bei deinem Vorhaben.

ich habe mir die mühe gemacht, das ganze bis zum bitteren ende zu verfolgen. erste feststellung: an die aufmachung wurde gespart, im vergleich zu ähnlichen videos werden weniger bilder gezeigt, aber genau so munter ununterbrochen geredet, halt eine typische amerikanische "für dumm verkaufen" werbung. einige prinzipien sind theoretisch korrekt, die empfohlenen lebensmittel/methoden dagegen nicht, es wird viel unsinn erzählt (z. b. "viele lebensmittel werden sofort in zucker umgewandelt", reine volksverdummung). fazit: für eur. 37,00 erwirbt man sich den zugang zu einer elekronischen datenbank, welcher bestimmt die pfunde nicht schmelzen lassen wird. wie ich es erwatet habe, ist diese "einmalige" abnehmmethode eine weitere abart der atkins-diät, ich will mich hier nicht darüber auslassen, nur soviel: in den u.s.a. wurde die atkins-diät vor ca. 3 jahren als gesundheitsgefährdend eingestuft. jedem das seine, aber wer die nachteile einer proteinhaltigen diät spüren möchte

Ja ich sehe es genauso wie du Daniel. Saubere Antwort. Ganz einfach ist es, wenn man sich aureichend bewegt macht die Ernährung 70% aus. (natürlich gibt es immer Ausnahmen, z.B. Krankheitsbedingt) Ich sag immer ( Humor ) " Hab selten einen Dicken Marathonläufer gesehen ;) "

2

FSK von Santa Clarita Diet?

Die Serie hat ja meine ich keine Altersfreigabe (hab nix gefunden). Wenn ihr sie schon gesehen habt: Ab wieviel würdet ihr sie machen?

...zur Frage

Ein bisschen Abnehmen in c.a. einem Monat?

Hallo! Ich würde gerne einen Flachen bauch bekommen durch Training zuhause und passender Ernährung mit Diet. kennt sich hier jemand dazu aus? Bin selber kaum bis garnicht Sportlich aktiv (bisher), bin nicht stark übergewichtig aber habe halt einen ausgeprägten Bauch :D

Habt ihr irgendwie Tipps für Sport + Ernährung? Bedenkt dass ich auch echt nicht sportlch bin und dadurch eventuell mit weniger als die Normal-Person anfangen sollte ^^

Danke schonmal

...zur Frage

nach Abnehmpause wieder neu starten

Nachdem ich schon erfolgreich abgenommen hab und es aber dann stockte, hab ich eine Abnehmpause gemacht. Insgesamt konnte ich 10,5 Kilo abnehmen, allerdings kamen in den letzten 2 Monaten fast 3 Kilo wieder drauf. Hatte auch keinen essrhythmus, mal gab es auch echt viel zu viel.

Jetzt sollen nochmal 4 Kilo runter. Beim letzten Mal hab ich für mich etwas zu lang gebraucht, dieses mal soll es schneller gehn. Bis Silvester will ich die 4 kilo weg haben.

Wer hat Erfahrungen mit dem ana Bootcamp (wenn man es ganz schafft), der Skinny-Girl-Diet, Regenbogendiät?

Das Bootcamp hab ich nur bis Tag 22 durchgehalten. Die High-Skinny-Girl-Diet hab ich gemacht, war aber nicht wirklich gut. Ist die Skinny-Girl-Diet besser? Welche sind sonst gut?

(Bestimmte Kommentare werden überlesen..)

...zur Frage

Moin, Meine frage ist: was wisst ihr über die Military diet? Wo man angeblich 6-8Kilo die Woche abnimmt, meint ihr das ist Realistisch?

Abnehmen auf Amerikanisch

...zur Frage

Problemzone/Abnehmen,was stimmt?

Hey also zuerst einmal ja ich weiß dass man an Problemzonen nicht gezielt abnehmen kann.
Ich hab eben bisschen recherchiert und mehrere verschiedene Seiten gefunden.
Die eine hat gemeint man würde zuerst an den Problemzonen abnimmt,da man die Fettreserven da als Notreserven dienen.
Die andere hat gemeint man würde zuerst an jeder anderen Stelle abnehmen und zuletzt an den Problemzonen,weil es da am hartnäckigsten ist.
Weiß einer von euch was jetzt stimmt?
Und noch eine Frage,die nichts mit den Problemzonen zu tun hat aber mit dem abnehmen.Wenn man jetzt theoretisch gesehen 4 Kilo abnehmen würde,würde man dann 1 körbchengröße verlieren oder müsste man dafür mehr abnehmen? Und dann würden die brüste doch total hängen

...zur Frage

Abnehmen mit Ingwer? Erfahrungen?

Hi Leute ich habe recherchiert und bin auf ein Wundermittel gestoßen, dass beim Abnehmen helfen soll. Nur weiß ich nicht ob es wirklich wirkt. Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit Ingwertee, das beim Abnehmen helfen soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?